Ikea Melody Hack: Betonlampe mit Betoneffektpaste selber machen

betonlampe-diy-

Ikea Melody Hack: Betonlampe selber machen – mit Betoneffektpaste

Wie ich dazu kam eine Betoneffektpaste auszuprobieren? Eine Betonlampe selber zu machen, das spukte mir bereits eine ganze Weile im Kopf herum. Leider sind all meine Versuche bisher kläglich gescheitert.

Ohne ordentlich Gießform werden die Betonlampen einfach nicht schön. Als Gießform verwendete ich alte Flaschen – was zahlreiche andere Anleitungen empfahlen. Aber so einfach wie dargestellt, gestaltete es sich nicht. Teilweise funktionierten die Anleitungen überhaupt nicht. Der Ehrgeiz war geweckt und ich probierte mich an zahlreichen Lampenschirmen aus Beton – ohne Erfolg.

betonlampe-fail

Ich war kurz vor dem Verzweifeln als ich auf die Betoneffektpaste von Viva Decor* stieß. Ein wenig schreckte mich der Aufwand ab. Das Set besteht aus einer Effektpaste und zwei Lasuren. Die Teile lassen sich auch einzeln kaufen. Das Set aus Paste + Lasur ist allerdings günstiger.

Was mich lockte, war der Gedanke mit diesem Set, jede beliebige Form mit einem Betonlook versehen zu können. Dadurch wäre es möglich eine große Betonlampe zu gestalten, die zugleich filigran und leicht aussehen könnte.

betonlampe-effektpaste-viva-decor-beton

ikea-hack-melodi-lampe-8754

Ikea Melody Hack – Melody als Grundlage für meine Betonlampe

Die Lampe Melody von Ikea ist eine sehr preisgünstige und trotzdem formschöne Hängelampe. Sie hing bereits in meiner alten WG und ich war begeistert von dem Design. Ihre Oberfläche ist glatt, der Lampenschirm aus Kunststoff. Der optimale Ausgangspunkt, für einen Ikea Melody Hack mit Betoneffektpaste.

Auftragen der Betoneffektpaste

Bei der Paste handelt es sich um eine Strukturpaste. Sie ist hellgrau, körnig und sehr gut haftend. Die Anleitung empfiehlt, die Paste einmal mit Pinsel grundierend aufzutragen. Diese Schicht muss nach dem trocknen mit einer zweiten Schicht Betoneffektpaste und Spachtel ein weiteres Mal aufgetragen werden.

Ist die Betoneffektpaste zweimal aufgetragen und durchgetrocknet, kann der „Beton“ geschliffen werden. Allerdings ist meine Erfahrung, dass dies sehr schwierig ist. Das Material ist hart, gut haftend und stark gekörnt. Eine glatte Oberfläche ist durch Schleifen kaum zu erreichen.

Besser ist, gleich beim Auftragen mit Spachtel und den mitgelieferten Schwämmen die Oberfläche möglichst zu begradigen.

Um den Effekt von echten Beton zu erhalten, wird die Betonlampe nach dem Schleifen einmal mit der hellen und einmal mit der dunklen Lasur behandelt. Die Farbe kann auf die mitgelieferten Schwämme gegeben und aufgetupft werden.

betonlampe-betoneffekt-diy

Ikea Melody Hack: Auftragen der dunklen Lasur

Betoneffekt + Melody = echt wirkende Betonlampe?

Mit der „echten“ Betonlampe hat es leider noch nicht geklappt und auch die Betoneffektlampe lässt ein wenig zu wünschen übrig. Die Paste erzeugt keinen realistisch wirkenden Betoneffekt. Dem Betoneffekt fehlen die typischen Luftbläschen, die Oberfläche ist nicht glatt sondern körnig.

Die Lampe sieht eher wie mit einer dünnen Schicht Stein überzogen aus. Das könnte auch hübsch wirken, wenn nicht die dunkle Lasur die Oberfläche fleckig zurücklassen würde. Auch das anschließende Auftragen der hellen Lasur half nicht gegen diese Flecken. Ich denke, man sieht den Effekt der dunklen Lasur auf den Bildern sehr gut.betonlampe-betoneffekt-diy

Ein weiteres Manko, zeigt sich nach dem Trocknen der Paste. Fehler, die sich bspw. in Stellen ausdrücken, an denen ich zuviel Paste aufgetragen hatte, ließen sich durch Schleifen nicht beseitigen. Nur penibles gleichmäßiges Auftragen und Verstreichen der Betoneffektpaste erschafft eine glatte Oberfläche. Da ich das nun weiß, werde ich darauf beim nächsten Versuch noch genauer achten.

Was vor dem Bestücken mit einer Glühbirne zudem nicht sichtbar war: die Betonpaste war an manchen Stellen so dünn aufgetragen, dass das Plastik bei angeschalteter Glühbirne durchscheinte 🙁
Daran hat die Paste natürlich keine Schuld, allerdings ist es einfach sehr schwierig, die Paste mit einem Spachtel glatt zu streichen und eine dick genuge Schicht „Beton“ übrig zu lassen. Insgesamt war ich von der Lampe nicht besonders angetan.

Nicht verzweifeln, weiter hacken! Wie die Betoneffektpaste zu einem echten Knaller wird!

Für mich kamen zwei Optionen in Frage: weiter hacken oder ein Fall für den Mülleimer. Ich entschied mich für den Hack und gestaltete die Lampe neu.

Zum Einsatz kam hierbei wieder Sprühfarbe. Mit einer dunkelgrauen Sprühfarbe färbte ich die Außenseite der Lampe, mit einem Goldspray, die zur Glühbirne gerichtete Innenseite der Ikea Lampe Melody.

Tata! Ich war total begeistert von der Verwandlung. Jetzt hat sich die Betonpaste bezahlt gemacht. Die Lampe wirkt wie ein Designerstück für viel Geld. Gekostet hat die Lampe am Ende aber nur 25 EUR!

Ikea Melody Hack: Betonlampe mit Betoneffektpaste selbst gestalten

betonlampe-diy- betonlampe-diy-

Schlussendlich hat die Betoneffektpaste doch zu einem sehr schönen Ergebnis geführt und ich bin stolzer Besitzer einer selbst gemachten Betonlampe – ganz ohne Staub, Dreck und bröselnden Beton. Allerdings nicht in der ursprünglich gedachten Art und Weise.

So ganz verstehe ich, das Prinzip des Betoneffektsets allerdings nicht. Die mitgelieferten Lasuren führten nicht zu einem realistischen Betonlook. Die im Set mitgelieferte dunkle Lasur hat das eigentlich sehr schöne Aussehen der Betoneffektpaste fleckig und unansehnlich gemacht.

Die Paste erzeugt ohne die mitgelieferten Lasuren sehr schöne Beton / Steineffekte und als Grundlage für eine farbliche Gestaltung ist sie einfach nur perfekt! Wenn Ihr daher mit dem Gedanken spielt, Euch an dieser Art der Gestaltung zu versuchen, empfehle ich Euch die Paste ohne die Lasuren* zu kaufen und ein paar Euros zu sparen!

 

*Affiliate Link. Dieser Link / dieses verlinkte Bild führt Sie zu meinem Partner Amazon EU. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch nicht teurer.

Ähnliche Artikel

Eins zurück
Eins vor

3 Comment

  1. Reply
    Lena
    30. September 2016 at 21:45

    Sieht super aus!

    1. Reply
      Wendy
      13. Oktober 2016 at 23:01

      Vielen Dank!

  2. […] lediglich eines Gegenstands, den man verschönern möchte. Ein solches Kit ist bspw. auch das Betoneffekt-Set mit dem ich eine Lampe gestaltet […]

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − vier =