Deckenlampe aus Flasche selber machen

So einige Lampen habe ich bereits selbst gebastelt. Unsere Garderobe benötigt trotzdem noch eine dekorative Hängelampe. Was liegt da näher als eine DIY Lampe? Lampen aus Flaschen sind ein ganz besonderer Hingucker. Mit einer Flaschenlampe bekommt jeder Raum eine individuelle Gestaltung und Ausdruck. Da ich schon einige Beiträge mit Lampen aus Flaschen gemacht habe, lag es nahe, mich nun auch einmal an eine Pendelleuchte zu wagen. Unsere Garderobe hat nun endlich eine wunderschöne Beleuchtung: Deckenlampe aus Flasche selber machen.

Das habe ich verwendet

Leere Weinflaschen, Whiskyflasche, Ginflaschen etc.
Lampenfassung E14 aus Kunststoff
Zugentlastung
Textilkabel
Glashalter
Baldachin
Holzbrett
Holzbeize, Farbe Antikrustikal Mittelbraun
Stahlbürste (als Aufsatz für Akkuschrauber oder Handbürste)

Wow, das sind viele Materialien. In meinem Artikel Lampe selber bauen – die Basics gehe ich näher darauf ein.

flaschenlampe-lampenfassung-4

Flaschen für die DIY Deckenlampe schneiden

Ihr wisst nicht, wie Ihr Flaschen schneiden könnt? Das macht nichts. In meinem Artikel Flaschenschneider findet Ihr eine Anleitung, wie eine Flasche mit Hilfe eines Flaschenschneiders geschnitten werden kann. Dazu gibt es einige sinnvolle Tipps worauf dabei zu achten ist.

DIY Deckenlampe  – Was brauche ich?

Eine Lampe komplett selbst zu basteln ist nicht immer ganz einfach. Lampenfassung und Kabel müssen zusammen passen. Einige Teile, wie die Zugentlastung sind Dir wahrscheinlich gar nicht bekannt. Du willst eine DIY Lampe aus Einzelteilen selbst zusammenstellen? Dann kann ich Dir meinen Artikel Lampe selbst bauen – die Basics ans Herz legen.

- Werbung -

Glasflaschen als Lampenschirm: wie befestigen?

Ich habe eine Besonderheit bei dieser DIY Lampe eingesetzt. Lampenfassungen sind nun einmal nicht für Glasflaschen gemacht und neigen dazu, lose in der Flasche zu hängen. Die Lampe dreht sich mal nach links mal nach rechts, auf jeden Fall hängt sie nicht schön grade herunter.

Dieses Problem lässt sich mit einem Glashalter abmildern. Der Glashalter wird an der Lampenfassung befestigt und positioniert die Lampenfassung in der Glasflasche. Die Lampenfassung wird fixiert und die Lampenfassung kann grade ausgerichtet werden.

Viele Modelle gibt es im Fachhandel nicht. Bei meinen Recherchen kam ich auf genau drei verschiedene Glashalter. Bei meiner Lampe teste ich zwei verschiedene Glashalter: ein Glashalter mit Federbügeln und einen Glashalter, der einfach etwas größer als die Lampenfassung ist. Meine klare Empfehlung bekommt der Glashalter mit Federbügeln! Er fixiert die Lampenfassung sehr gut, ich konnte die Fassung perfekt mittig positionieren. Vielleicht erkennt Ihr es ja auf den Bildern. In der Whiskyflasche steckt der Glashalter mit Federbügeln.

Deckenlampen aus Glasflaschen – kein Fliegengewicht

Unterschätzt nicht, wie schwer so eine Flasche sein kann. Das Gewicht muss daher unbedingt an der Fassung durch eine Zugentlastung auf das Kabel umgelegt werden. Das gleiche gilt für die Aufhängung an der Decke! Die Lampe sollte an einem an der Decke befestigten Haken befestigt werden.

Lampenfassung mit Glashalter zusammenbauen

Die Zugentlastung wird über das Lampenkabel gezogen. Jetzt kommt der Glashalter mit Federbügeln. Er wird auf das Gewinde der Zugentlastung gelegt.

Die obere Abdeckung der Lampenfassung wird nun über das Kabel gezogen. Die Leitungen des Kabels können jetzt an die Fußkontakte der Lampenfassung festgeschraubt werden. Ist dies geschehen, kann der untere Teil der Lampenfassung fest geschraubt werdendiy-deckenlampe-flasche-selber-machen-1

Holzbrett im rustikalen Look altern lassen

Als Holzbrett kommt ein Stück Palettenholz zum Einsatz. Die Struktur des Holzes betone ich, indem ich mit einer Stahlbürste das Holz abbürste. Die weichen Teile des Holzes werden weggebürstet. Die harten Teile des Holzes bleiben stehen. Die Struktur des Holzes wird betont. Durch den Einsatz einer Bohrmaschine oder Akkuschraubers mit einem passenden Stahlbürstenaufsatz, geht die Arbeit schneller, ist erheblicher weniger anstrengend und das Ergebnis wird besser.

Die dunkle Färbung des Holzes erhalte ich durch ein Beizmittel. Dies trage ich nach Herstellerangabe auf. Bei dieser Lampe nutze ich eine Rustikalbeize in der Farbe Mittelbraun.

Ist das Holz getrocknet, bohre ich 2 Löcher mit einem Holzbohrer. Durch diese Löcher wird später das Lampenkabel gezogen.

- Werbung -

flaschenlampe-lampenfassung-3

 

Deckenlampe aus Flasche selber machen

Ich bin verliebt in diese Lampe im rustikalen Stil! Ihr nicht? Dann helfen vielleicht noch ein paar schöne Bilder…

diy-deckenlampe-flasche-selber-machen

diy-deckenlampe-flasche-selber-machen

 

diy-deckenlampe-flasche-selber-machen

Alle Infos in 3 Minuten

 

*Affiliate Link. Dieser Link / dieses verlinkte Bild führt Sie zu meinem Partner Amazon EU. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch nicht teurer.

- Weiterlesen -

6 Kommentare

  1. Kathreen von "Mach mal"

    19. September 2016 at 9:57

    Die Lampe sieht ziemlich cool aus, richtig ausgefallen! Das gefällt mir sehr gut 😀 Ich bin sicher, der Mach Mal Community wird das Projekt genauso gut gefallen. Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

  2. Chanti

    28. September 2016 at 16:43

    Ich bin gerade über deinen kreativen Blog gestolpert und bin einfach begeistert!!!!
    Tolle Ideen und super Anleitungen und alles so sympathisch erklärt…
    Ich liebe das selber machen und Einrichten ebenfalls und werde sicher öfters mal vorbei schauen auf diesem schönen Blog!
    Weiter gaaaanz viel Spaß
    wünscht Chanti

  3. Linda

    30. September 2016 at 0:28

    Liebe Wendy,

    das sieht ja toll aus.
    Ich traue mich ja immer nicht so recht an das Glasschneiden ran… obwohl das in deinem Video wirklich machbar aussieht.

    Liebe Grüße
    Linda

    1. Wendy

      30. September 2016 at 7:44

      Hallo Linda,
      mit dem Glasschneider ist es wirklich machbar. Den muss man aber erst einmal kaufen. Ich habe auch schon die Faden + Spiritus Version ausprobiert. Damit hat es bei mir nicht geklappt.

      Lg Wendy

  4. Anna

    2. Februar 2017 at 17:15

    Hallo Wendy!

    Voll motiviert durch dein Video plane ich nun auch, selbst eine Lampe zu basteln. Diese soll drei Einweckgläser beinhalten, in den drinne eine Vintagelampe eingeschraubt ist. Ebenfalls soll das von einem Stoffkabel getragen werden. Nun bin ich aber bisschen überfragt wenn es darum geht, einzelne Kabel von den drei Lampen zusammenzuführen, um sie oben an der Decke anzuschließen. Wie funktioniert das? Eigentlich wollte ich ein Kupferrohr mit drei Löchern von unten und einem in der Mitte von oben basteln, aus dem unten drei Glaslampenschirme hängen, aber oben nur ein Kabel rauskommt. Ob das überhaupt möglich ist…

    ich danke dir im Voraus für deine Antwort!

    lg, Anna

    1. Wendy

      2. Februar 2017 at 21:59

      Hallo Anna,
      da hast du dir etwas vorgenommen. Eine sehr schöne Idee, kannst mir dann ja mal ein Bild von schicken 🙂

      Mehre Lampen anzuschließen, lässt sich bspw. mit solchen Klemmen realisieren: http://www.radiokoelsch.de/Installationsmaterial/Wago-Klemmen/221-413-Wago-Compact-Verbindungsklemme-3-polig-fuer-alle-Leitungsarten.html

      Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen. Viel Erfolg mit deinem Projekt!

      Wendy

Kommentieren

zwanzig − 6 =