Geschenke kreativ verpacken

Sicherlich vermutet Ihr nun, dass ich mich bereits auf Weihnachten vorbereite. Schließlich steht uns allen die Geschenkesaison des Jahres ins Haus. Meinem Empfinden nach, stehen wir allerdings erst im Startblock und warten – mit einem ungläubigen Blick auf die Schokoweihnachtsmänner in den Supermarktregalen – ungeduldig auf den Startschuss. Für Weihnachtsgeschenke ist es mir noch zu früh. Es gibt ja noch andere Gründe Geschenke hübsch herzurichten. Aktuell habe ich zwei Geburtstagsgeschenke verschönert. Ich liebe es, Geschenke kreativ zu verpacken. Dabei gebe ich mir immer große Mühe. Bereits die Verpackung soll ein kleines Geschenk für sich sein und jedes Stück ist ein Unikat.

Geschenke kreativ verpacken – mit Packpapier!

Das eigentlich eher langweilige Packpapier ist heimlich zum Star aufgestiegen. Geschenke für Jungs interessant und ohne Kitsch einzupacken ist ja gar nicht so einfach. Packpapier ist da definitiv die richtige Wahl. Meine ersten zwei Geschenke sind für meinen Freund und kommen daher auch in Packpapier daher.

Die schlichte Eleganz von Packpapier ohne Tand und Schnörkel lädt allerdings ein, verziert zu werden. Das Packpapier wird passend zurechtgeschnitten, zerknüllt und das Geschenk damit eingepackt. Dann male ich geometrische Formen mit weißer Acrylfarbe auf die Oberseite des Geschenks. Wird die Farbe nicht sauber und flächig aufgetragen und sind die Pinselstriche gut sichtbar, wirkt die Geschenkverpackung künstlerisch und besonderes. Also nicht zu viel Farbe nehmen.

geschenke-kreativ-verpacken-geburtstag

Bunte, verzierte Geschenkanhänger sind der totale Renner. Inzwischen gibt es sie in allen Formen und Farben zu kaufen. Ich weiß immer nicht so recht, welche ich kaufen soll – ich würde sie am liebsten alle nehmen. Für mein Jungs-Geschenk wähle ich eine Jungs-Farbe: Schwarz.

geschenke-kreativ-verpacken geschenkanhänger

Mit dem „To: / From:“ Stempel lassen sich Geschenkanhänger ganz einfach selbst gestalten. Als Grundlage nehme ich Tonkarton zum Basteln. Mit kleinen Symbolstempeln können Geschenkanhänger und Grußkarten aufgepeppt werden.

- Anzeige -

geschenke-kreativ-verpacken

Ich finde es immer sehr schwierig schöne Postkarten oder Grußkarten für Geschenke zu finden. Meine absoluten Lieblinge sind momentan die Karten von Polacards. Die Motive sind so wunderschön, dass ich mich für mein Geschenk nicht entscheiden konnte und gleich zwei gekauft habe.

geschenke-kreativ-verpacken

Postkarte von Polacards
Geschenkanhänger und Stempel von Xenos

Geschenke mit Papierfedern verschönern

Federn aus Papier lassen sich ganz einfach selbst machen. Dafür braucht es keine Vorlagen oder große Anleitungen. Einfach die Federform in der gewünschten Größe ausschneiden, die Papierfedern in der Mitte der Länge nach leicht knicken und an den Seiten einschneiden.

geschenke-kreativ-verpacken

Mit etwas Sprühfarbe können die Federn beliebig verändert und dem Geschenk angepasst werden.

geschenke-krativ-verpacken-ideengeschenke-krativ-verpacken-ideen

Motivpapier von ALDI
Geschenkband von Ikea

Papierrecycling: Geschenkverpackung aus alten Bild basteln

Ein letztes Geschenk habe ich noch für Euch. Die Geschenkverpackung ist aus einem alten schwarz/weiß Bild gemacht. Geschenke jedes Mal mit neuen Geschenkpapier zu verpacken ist eine ziemliche Ressourcenverschwendung.

Dabei kann es ganz toll aussehen, alte Poster, Zeitungspapier oder Bilder aus Illustrierten zu verwenden. Als Verzierung dient ein rundes, schwarzes Lederband. Ein kleines, farbiges Highlight in Form des Korkaufklebers gibt der Geschenkverpackung das gewisse Etwas.

Diese Korkaufkleber sind für mich eine echte Entdeckung. Inzwischen gibt es sie auch in vielen Geschäften und mit unterschiedlichen Aufdrucken zu kaufen. Mein Versuch diese Korkverzierung selbst zu machen, ist leider bisher kläglich gescheitert. Sollte ich dennoch einmal Erfolg haben, gibt es dazu auch noch ein DIY 🙂

geschenke-verpacken-ideen

Korkaufkleber von Xenos
Bild von Ikea
Lederband von Mister Minit

 

- Weiterlesen -

Kommentieren

10 − drei =