Möbel mit Kreidefarbe streichen – Shabby Chic

Ja, es ist Weihnachtszeit. Nein, ich mache kein Weihnachts DIY. In den letzten Wochen wurde ich förmlich mit DIY Ideen zu Adventskalendern und Adventskränzen bombardiert. Sie waren  überall: Facebook, Instagram, Pinterest, YouTube. Es waren wunderschöne, kreative Ideen darunter, die ich mir mit Freude angeschaut habe.  Zurück blieb allerdings das Gefühl, nicht den 100ten selbst gemachten Adventskalender, Kerzenständer oder Weihnachtsstern beisteuern zu müssen. Daher wende ich mich einem Thema zu, welches ich liebe und in letzter Zeit ein klitzekleines Bisschen vernachlässigt habe: dem Gestalten von Holzmöbeln mit Farbe, genauer gesagt: dem Umgestalten von Möbeln mit Kreidefarbe. Ich möchte Euch heute eine Zweischicht-Technik vorstellen: Möbel mit Kreidefarbe streichen.

moebel-streichen-kreidefarbe-0675

Bereits vor einigen Wochen trudelte bei uns ein Ebay-Schätzchen ein, welches dringend einer Neubearbeitung bedurfte.

Das ehemals helle Holz war grau gefärbt und mit einer White Wash Methode behandelt. Die Oberfläche schien mir gewachst. Eigentlich eine tolle Art, helles Holz auf alt zu trimmen, die Holzmaserung hervor zu heben und das Möbelstück interessanter zu gestalten.

Das Schränkchen besaß allerdings ein Problem. Die graue Farbe der Beize fühlte sich für mich dreckig und langweilig an. Es gab dem Möbel zu sehr das Aussehen eines Hasenstalls.

moebel-streichen-kreidefarbe

moebel-streichen-kreidefarbe

Das habe ich verwendet

Kreidefarbe für Holz von Borma Wachs in den Farben Aquamarine und Elfenbein (für diesen Schrank benötigte ich 150ml)
Bienenwachs transparent
Antikwachs
Grundierung 

- Anzeige -

Schleifpapier in verschiedenen Körnungen (60 – 240)
Stahlwolle Körnung 00

Exzenterschleifer / Deltaschleifer

Alle Infos in 5 Minuten: Möbel mit Kreidefarbe streichen

Vorbereiten des Möbelstücks für das Streichen mit Kreidefarbe

Müssen alte Anstriche entfernen werden?

Bei dieser Neugestaltung entschied ich mich, den alten Anstrich zu entfernen. Möchtet Ihr ein Möbelstück mit Kreidefarbe streichen, ist es allerdings nicht unbedingt nötig, den alten Anstrich zu entfernen. Alte Lacke können mit Kreidefarbe überstrichen werden. Damit die Kreidefarbe den nötigen Halt findet, müssen alte Lacke vor dem Streichen mit Schleifpapier gut aufgeraut werden.

In folgenden Fällen ist es unerlässlich den alten Anstrich zu entfernen:
-es handelt sich um eine gewachste oder geölte Oberfläche. Auf Wachs und Öl werden neue Anstriche nicht gut halten.
-Ihr wollte eine glatte Oberfläche erreichen. In diesem Fall muss das Möbelstück sehr intensiv vorbereitet werden.
-Ihr möchtet keinen deckenden Anstrich, sondern das Holz färben. Die Holzmaserung soll gut sichtbar sein.
-das Möbelstück wurde bereits mehrmals überstrichen. Die Haltbarkeit neuer Anstriche verringert sich bei jedem Anstrich. Die Farbe blättert oder platzt schneller ab. Unebenheiten werden sichtbarer. Die Optik des neuen Anstrichs leidet. Das Möbelstück sieht dick überpinselt aus.

In meinem Fall wurde die Oberfläche der Kommode gewachst und ich entschied mich, die Oberflächenbehandlung komplett zu entfernen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Oberflächenbehandlung zu entfernen. Am einfachsten und freundlichsten für Umwelt und Gesundheit ist das Abschleifen des alten Anstrichs. Holzwachs kann tief in das Holz eindringen. Das heißt, ein ordentlicher Teil der Oberfläche muss entfernt werden.

Alte Anstriche mit Schleifen entfernen

Entscheidet Ihr Euch euer Möbelstück vor dem neuen Anstrich abzuschleifen, lege ich euch ein gutes Schleifgerät ans Herz.

moebel-streichen-kreidefarbe abschleifen

Meine Schleifgeräte

Ich besitze genau zwei Schleifgeräte. Beide kamen bei dieser Umgestaltung zum Einsatz: ein Exzenterschleifer und einen Deltaschleifer (Dreiecksschleifer).

Der Exzenterschleifer schleift große Flächen schnell und sauber ab. Der Deltaschleifer ist perfekt für Ecken und Kanten, in die der Exzenterschleifer aufgrund von Form und Größe nicht kommt.

Was für ein Schleifpapier ich einsetze

Ich beginne mit einem Schleifpapier 80er oder 60er Körnung. Dabei handelt es sich um ein sehr grobes Schleifpapier, welches den alten Anstrich gut und schnell herunter schleift.

Ist der Anstrich runter, kommt feineres Schleifpapier mit einer Körnung von 120 / 180 /240 zum Einsatz. Es wird immer in Richtung der Holzmaserung geschliffen. Ihr setzt das Schleifpapier von grober Körnung zu immer feineren Körnungen ein.

Möbel, die mit Kreidefarbe im Shabby Chic gestaltet werden, müssen keine 100% glatte, saubere Oberfläche haben. Kratzer, Vertiefungen und Gebrauchsspuren sind sogar gewünscht. Deswegen schleife ich nur wenig mit feinem Schleifpapier.

Türen und Scharniere abmontieren

Spätestens wenn ihr mit dem Streichen des Möbelstücks beginnt, empfehle ich euch, Türen, Scharniere und sonstige Metallteile abzumontieren.

Stellen, die nicht gestrichen werden sollen, müssen mit Malerband abgeklebt werden.

In meinen Fall waren die Scharniere bereits einmal mit Farbe überpinselt 🙁 Mit etwas schwarzer Sprühfarbe wurden sie wieder ansehnlich 🙂

moebel-streichen-scharnier-faerben

Weshalb ich Möbelstücke aus Holz grundiere, bevor ich mit Kreidefarbe streiche

Bei meinen ersten Projekten grundierte ich die Möbelstücke nicht. Bisher habe ich dies nur bei einem Möbelstück wirklich bereut. Allerdings gibt es sehr gute Gründe Holz vor einem deckenden Anstrich zu grundieren.

Ohne einen sperrenden Anstrich in Form einer Grundierung kann es zu dem Effekt des Ausblutens kommen. Das bedeutet, Stoffe, die im Holz stecken, lösen sich und setzen sich im Anstrich fest. Das kann zu unschönen Flecken führen, vor allem bei hellen Anstrichen.

Eine Grundierung bereitet den Untergrund optimal für einen Anstrich vor. Die Kreidefarbe hält auf der Grundierung besser. Sie zieht beim Streichen nicht in das Holz ein, sondern bleibt auf der Grundierung haften. Es wird weniger Kreidefarbe benötigt. Der Anstrich ist zudem bereits beim ersten Mal sehr gut deckend.

Die Grundierung trage ich nach Herstellerangabe auf. Na ja, nicht ganz. Der Hersteller empfiehlt ein mehrmaliges auftragen. Darauf verzichte ich dann doch und nehme nur einen Auftrag vor, welchen ich über Nacht gut durchtrocknen lasse.

Das Möbel mit Kreidefarbe für Holz streichen

Ist die Grundierung getrocknet, kommt endlich die Kreidefarbe an die Reihe. Ich habe bereits bei einem vorigen Ikea Hack die Kreidefarbe von Borma Wachs eingesetzt. Inzwischen gibt es einige Kreidefarben (auch Chalk Paint) zu kaufen. Die Kreidefarbe wird vom Hersteller speziell als Anstrich für Holz verkauft.

Kreidefarbe gibt es ja leider immer noch nicht überall zu kaufen und am einfachsten ist die Beschaffung über den Internethandel. Die Kreidefarbe von Borma Wachs kann über Amazon in verschiedenen Farben bestellt werden. Die Kreidefarbe ist zudem günstig. Einige Farben sind ja leider so teuer, dass ich lange Zeit von der Verarbeitung von Kreidefarben zurück geschreckt bin.

Mit Kreidefarbe zu streichen ist eine der einfachsten Möglichkeiten ein Möbelstück zu gestalten. Natürlich gehört jede Farbe zügig und gleichmäßig aufgetragen. Die von mir eingesetzte Kreidefarbe verzeiht allerdings viele Fehler. Ungleichmäßiger Farbauftrag, das stellenweise Nachbessern – auch nach dem Trocknen – alles ist nach dem endgültigen Trocknen nicht mehr sichtbar.

Zudem ist die Farbe sehr deckend und besitzt eine gute Konsistenz. Senkrechtes Streichen ist genauso einfach wie Flächen streichen. Ich benötige bei meinem gut vorbereiteten Möbelstück nur einen Anstrich und streiche mit einem handelsüblichen Malerpinsel.

Einzig auf die Nasenbildung, dem unschönen herablaufen vom Farbe bei zu hohem Auftrag, muss ein wenig geachtet werden. Dafür nehme ich einen kleinen Pinsel und wische die überflüssige Farbe ab.

Kreidefarbe trocknet sehr schnell. Ich lasse das Möbel dennoch lieber über Nacht stehen. Farbe – auch Kreidefarbe – benötigt einfach seine Zeit, um die gewünschte Härte und Haltbarkeit zu erreichen.

[quads id="1"]

Borma Wachs kreidefarbe

Zweischicht Technik: Shabby Chic in seiner reinsten Form

Bei der Zweischicht Technik (diese Bezeichnung ist eine Eigenkreation 😉 ) werden zwei unterschiedlich farbige Anstriche übereinander gestrichen. Durch die Art des Auftrags und durch Schleifen, erzeuge ich einen Shabby Used Look. Die Kreidefarben vermischen sich. Beide Farben sind sichtbar. Die Intensität der Farben kann nach persönlichem Geschmack variiert werden.

Für meine Zweischichttechnik nehme ich ein wenig weiße Kreidefarbe auf einen normalen Malerpinsel. Mit dem Pinsel trage ich die Farbe auf die blaue Kreidefarbe auf. Die Farbe wird nur von einigen Pinselborsten verteilt und ist nicht deckend. Damit ich nicht zu viel Farbe auf einmal nehme, streiche ich den Pinsel vorher an einem Stück Pappe ab. Die Pinselstriche sind sehr gut sichtbar. Für einen weniger deckenden Auftrag der weißen Kreidefarbe, könnt Ihr die Farbe mit Wasser verdünnen.

Wird mit der Holzmaserung gestrichen, sieht es auf jeden Fall immer gut aus. Es kann aber auch gut aussehen, die Farbe ohne ersichtliches Muster zu verteilen.

moebel-streichen-kreidefarbe

Weniger Chic mehr Shabby: Kreidefarbe schleifen

Zusätzlich schleife ich das Möbelstück an einigen Stellen ab. Mit feiner Stahlwolle aus dem Baumarkt geht dies besonders gut. Die Stahlwolle hinterlässt ein unregelmäßig geschleiftes Ergebnis.

moebel-streichen-kreidefarbe

Auch mit Schleifpapier lassen sich hübsche Effekte erzielen. Ich nehme gerne grobes Schleifpapier (80 er Körnung) um abgeplatzte Ecken und Kanten zu erzeugen.

Feines Schleifpapier eignet sich, um beide Farbe ineinander verlaufen zu lassen und insgesamt etwas Farbe abzunehmen. Die Kreidefarbe wirkt beim Einsatz von feinem Schleifpapier verrieben.

Mein bester Freund – das „Probierbrett“

Den perfekten Anstrich gibt es nicht und jeder hat seinen ganz eigenen Geschmack. Daher teste ich Techniken und Farben vorab immer an einem Probierbrett. Das Probierbrett ist ein Stück Restholz, an dem ich mich austoben kann. Gefällt mir ein Ergebnis, übernehme ich ihn für eins meiner Projekte.


Weitere DIY mit Kreidefarbe

 

Das Finish: Kreidefarbe mit Wachs versiegeln

Kreidefarbe ist wunderschön und gibt jedem Möbelstück duech  moderne Farben und strukturierter Oberfläche das besondere Etwas. Allerdings ist es ein sehr empfindlicher Anstrich, der unbedingt eine abschließende Behandlung benötigt, die gegen Feuchtigkeit, Staub und Schmutz schützt.

Um den Charakter von Kreidefarbe, die offenporig, strukturierte Oberfläche zu erhalten, empfehle ich als Finish Holzwachs.

Transparenter Holzwachs ist immer eine gute Wahl. Die Kreidefarbe wird dadurch ein ganz klein wenig abdunkeln. Farbiges Wachs kann die Wunschfarbe verändern und das Möbelstück unter Umständen unansehnlich machen. Auch wenn Holzwachs transparent erscheinen mag. Nach dem Auftragen wird oftmals doch sichtbar, dass es eine geringe Färbung mitbringt. Daher würde ich die Wirkung des Wachses auf die Farbe vorher unbedingt am Probierbrett testen!

Mein Tipp: Highlights mit farbigem Holzwachs setzen

Mit etwas dunklem Antikwachs betonte ich zudem einzelne Stellen des Möbelstücks. An diesen Stellen entsteht ein toller Used Look. Sehrt gut sehen auch farbige Holzwachse aus, wenn sie nicht dick und flächig sondern zur Betonung einzelner Stellen, bspw. der Türgriffe eingesetzt werden.

moebel-streichen-kreidefarbe-antikwachs

Auftragen von Wachs auf die Kreidefarbe

Bei Holzwachs gibt es sehr große Unterschiede. Das von mir eingesetzte Bienenwachs ist super einfach in der Anwendung. Mit einem Baumwolltuch trage ich das Wachs großzügig auf. Ein Auftragen mit Bürste ist auch möglich. Das Wachs wird auf der Kreidefarbe verrieben. Nach einigen Minuten nehme ich mit einem weiteren Tuch die Reste des Wachses ab.

Das Wachs benötigt noch einige Zeit zum Trocknen, voila! Fertig ist das Shabby Chic Unikat aus Kreidefarbe!

Möbel mit Kreidefarbe streichen – das Ergebnis

moebel-streichen-kreidefarbe-0752-2

moebel-streichen-kreidefarbe white Wash moebel-streichen-kreidefarbe white Wash

Weitere DIY mit Kreidefarbe

 

*Affiliate Link. Dieser Link / dieses verlinkte Bild führt Sie zu meinem Partner Amazon EU. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch nicht teurer.

- Weiterlesen -

7 Kommentare

  1. Christina

    27. Dezember 2016 at 19:39

    Wow du hast dir wirklich sehr viel Mühe gegeben und auch in den Beitrag sehr viel Arbeit investiert. Dein Möbel wie auch dein Post ist richtig toll geworden. Hut ab! Liebe Grüße und ein gesundes neues Jahr wünscht
    Christina

    1. Wendy

      27. Dezember 2016 at 20:22

      Vielen Dank. Guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr voller Freue und Gesundheit.
      LG Wendy

  2. Undine Guskau

    29. Dezember 2016 at 7:51

    Hallo Wendy ! Du kannst zaubern und erklärst die Dinge verständlich , auch für Anfänger zum nacharbeiten ! LG ! Undine

    1. Wendy

      29. Dezember 2016 at 8:44

      Ein zauberhafter Kommentar 😉 Vielen Dank liebe Undine.
      Liebe Grüße
      Wendy

  3. Benji Prell

    6. Januar 2017 at 20:17

    Hy Wendy!

    Als ich den Preis der Kreidefarbe und die Menge dazu sah, wurden meine Augen so groß wie die eines Koboldmakis. Ist ja preiswerter als ein Döschen mit gleicher Menge Lack aus dem Bauhaus oder Obi oder Hornbach wie Deiner in Tübingen.

    Ich habe nämlich etwas Ähnliches vor mit meinem Landhaustisch, den ich im beschaulichen Reutlingen gerade baue. Ich habe mir eine Dose wasserbasierten Lack für den Korpus (nicht Platte!) mischen lassen, bin aber so gar nicht zufrieden.
    Platte wird hellgrau, bin damit auch ganz zufrieden, aber, und da komme ich nun zum Thema, die Farbe des Korpus muss ich nun umändern und überlegte jetzt, mal auszuprobieren, mit dieser Zweischichten-Lack-Anschleif-Methode warm zu werden.
    Also, schwarzer Lack darunter, hellerer Lack drüber und schön anschleifen die ganze Sache.

    Nun ist heute in BaWü natürlich Feiertag, daher hat mich Bauhaus auch nicht gesehen. Hätten sie mich gesehen, hätten sie wohl wahrgenommen, dass jemand ein paar Lackdosen auf den Kassentisch wuchtet, eine davon in Schwarz, die habe ich nämlich nicht, zumindest nicht auf Wasserbasis.

    Ich glaube wir hatten mal kurz das Vergnügen. Ich bin ein Anfänger, mit aber mittlerweile etwa 15 Projekten oder so? Meine ganze Butze wird neu mit selbstgebauten Möbeln versorgt und das dauert natürlich, auch weil ich gerade einen Lehrgang zum Erzieher mache, und das ist zeitlich echt schwierig, schließlich lebe ich auf einer Baustelle, weil ich im Wohnzimmer baue, und alle anderen Zimmer sind vollgestellt mir Dingen, die später mal ins Wohnzimmer kommen. Da ich aber auch noch Laminat verlege im WZ und streiche, geht das nicht anders.

    Also, ich finde Deine Versuche mit der Kreidefarbe erste Sahne und erwäge das nun auch mal.
    Muss nur mal mein Bauhaus in RT abchecken und so….

    Dein Möbelstück ist ja allein schon ein wirklich bezauberndes Stück!

    Grüßchen in die Nachbarstadt

    =)

    Karsten (Benji)
    http://gespensterhoernchen.blogspot.de/

    1. Wendy

      8. Januar 2017 at 23:22

      Oha, ein Bastler aus der Nachbarstadt. Schön das du hergefunden hast 🙂
      Mit deiner Bude hast du dir wirklich eine Menge vorgenommen. Die bereits fertigen Möbel sind toll – inkl. der kleinen Fehlerchen, die DIY so mitbringen (das zweifarbige Regal sieht aus wie gewollt ;). Du hast meinen vollen Respekt. Mir wäre schon längst die Puste ausgegangen. Also entweder Laminat oder Möbel bauen oder Möbel streichen…
      Was dein Tischgestell angeht, ich kann dir den Tipp geben, auf deine schwarze Lackschicht Wachs aufzutragen. Nämlich an den Stellen, wo du am Ende wirklich gerne die dunkle Farbe sichtbar machen willst. An diesen Stellen wirst du den helleren Lack super easy abschleifen, nein abrubbeln können – ohne bis auf das blanke Holz zu stoßen.

      Ich werde auf jeden Fall regelmäßig beim Gespensterhörnchen vorbei schauen und mich erkundigen, wie es in dem Reutlinger Wohnzimmer voran geht.
      Viele Grüße
      Wendy

  4. Do-it-yourself! Günstige Schuhregale selbst gestalten! * Anleitung *

    8. März 2017 at 13:57

    […] kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Da ich die Marke bereits bei meinen Ikea Hack und dem Schränkchen im Shabby Chic mit voller Zufriedenheit benutzte, stellte dies ein willkommenes Weihnachtsgeschenk für […]

Kommentieren

drei × 2 =