Schlafzimmer einrichten mit mehreren DIY

Wenn Ihr meine Beiträge „DIY Nachttisch“ und „DIY Regal“ aufmerksam gelesen habt, dann wisst Ihr bereits, dass die Artikel Bestandteil einer kompletten Zimmergestaltung waren. Inzwischen ist das besagte Schlafzimmer eingerichtet. Wie sagt man so schön: Blut, Schweiß und Tränen  – vor allem Schweiß 😉 Aber einen Riesenspaß hat es auch gemacht und ich bin total glücklich mit dem Ergebnis. Ab und an eine Neuausrichtung tut gut und belebt das Wohngefühl – erst recht, wenn jede Veränderung nur eine Verbesserung bedeuten kann. Was ich damit meine, erklärt sich mit dem Vorher-Bild des Zimmers 🙂 Schlafzimmer einrichten mit mehreren DIY – ich zeig euch wie es geht.

Auch mit günstigen DIY lässt sich ein Zimmer zum Schmuckstück machen!

Ich liebe günstige Do-it-yourself Projekte. Zum einen tut es nicht so weh, wenn wirklich etwas nicht gelingt (das passiert nun doch öfter mal), zum anderen wächst Geld nicht auf Bäumen. Letztendlich empfinde ich es als Herausforderung, mit begrenzten Mitteln schöne Dinge zu schaffen. Am Ende war die Zimmergestaltung sogar noch günstiger als erwartet. Es ergaben sich Materialkosten von ungefähr 80 EUR.

Schlafzimmer einrichten mit mehreren DIY – diese Veränderung hat weniger als 80 EUR gekostet!

Upgrade ist dabei immer möglich. Qualitativ hochwertigere Materialien lassen sich immer einsetzen. Besseres Holz, bessere Farben, passendes Werkzeug für jeden Handgriff (was enorm angenehm ist / wäre – leider fehlt mir noch so einiges).

Ja, das liebe Werkzeug. Gutes Werkzeug verbessert jedes Ergebnis, erleichtert die Arbeit und fördert den Spaß beim Heimwerken 🙂 Billiges Werkzeug muss nicht immer schlecht sein, kann aber zu großen Frust führen. Lieber ein gutes Teil mit dem sich arbeiten lässt, als 3 schlechte, die man nicht anpacken will.

Vorher – Nachher: dieses Schlafzimmer benötigte dringend eine Neugestaltung!

Wohlwollend könnte man die Einrichtung vor der Umgestaltung als zweckmäßig  bezeichnen 🙂 Eine Matratze auf Futtonlattenrost, ein Bild ohne Rahmen und ein Beistelltisch.

- Werbung -

Ja, das Zimmer sah wirklich so aus! Und danach: ein gemütliches Schlafzimmer, in dem man sich nicht nur zum Schlafen gerne aufhält.

Zimmer Make over vorher

 

Zimmer Make over vorher 2

Punkt 1: Wohlfühlatmosphäre durch farbig gestrichene Wände

Wenn Ihr das nächste Mal amerikanische Filme schaut, die in großen, mondänen Häusern spielen: schaut euch die Wandgestaltung an. Dort werdet Ihr keine weiß gestrichene Wand finden.

Das hat Gründe. Bunt gestrichene Wände bewirken in einem Raum eine riesige Veränderung. Sie geben Charakter und schaffen Wohnatmosphäre. Das Streichen von Wänden gehört für mich bei jeder Zimmergestaltung dazu. Mein erste Schritt war also, die Wand zu streichen.

Bunt gestrichene Wände geben Charakter und schaffen Wohnatmosphäre

Bei der Wandgestaltung geht alles. Lasst euch da nichts einreden. Natürlich gibt es ein paar Faustregeln. Bspw. wirken kleine Zimmer durch dunkle, flächige Farben noch kleiner als sie sind. Eine dunkle Farbe in einem Flur ohne Tageslicht, wird sehr düster. Manche Farben vertragen sich nicht mit der Farbe der Fensterrahmen, Türen oder der Möbel.

Trotzdem gibt es in meinen Augen nur eine ultimative Regel bei der Wahl der Wandfarbe: es muss euch selbst gefallen. Nicht der besten Freundin, nicht den Eltern, nicht dem Postboten, der mal einen Blick hinein wirft sondern euch!

Die ultimative Regel bei der Wahl der Wandfarbe: es muss euch selbst gefallen!

Und Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden. Ich habe bspw. mal einen Raum komplett Dunkelbraun gestrichen! Davor hätte mich jeder gewarnt. Der Raum war ein Wohnzimmer mit einer Fensterfront. Sehr hell im ursprünglichen Zustand. Danach war der Raum sehr dunkel, aber es hat mir sehr gefallen.

Ich hatte mich mit der Farbe etwas getraut, was sich sonst kaum jemand trauen würde und dadurch wurde es endlich „mein Wohnzimmer“. Da ich damals ausschließlich weiße Ikea Möbel hatte, passte die Farbe aber auch fantastisch zu den Möbeln.

Die Kombination von unterschiedlichen Farben, selbst gemalte Bilder, Ombre Effekt, Fototapeten, Tapeten oder farbige Muster können ganz fantastisch aussehen. Ganz klassisch und immer passend sind natürlich unaufdringliche Pastelltöne. Für Ideen nutze ich ja ganz gerne Pinterest. Bzgl. Wandfarben könnt Ihr euch hier auf Pinterest inspirieren lassen.

Wand bunt streichen

DIY Bett selbst bauen

Ein Schlafzimmer einrichten ohne richtiges Bett? Irgendwie komisch. Die Idee ein Bett selbst zu bauen, kam nicht ganz spontan. Es gab in diesem Zimmer kein Bett. Es sollte eins her und ich hatte die Zeit und Motivation ein größeres Projekt anzugehen.

Da ich bis zu diesem Zeitpunkt  etwas derartiges noch nicht zusammengeschraubt hatte, waren Respekt und Bedenken groß.

Während des Projekts stellte sich allerdings heraus, dass ein Bett zusammenzuzimmern, sehr einfach und schnell erledigt ist – zumindest wenn man keine großen Ansprüche an die handwerkliche Qualität der Holzverbindungen legt und alles mit Schrauben zusammenhält 🙂 Das heißt nicht, dass ich keine Fehler gemacht hätte! Oh ich habe mich so einige Male vertan. Am Ende stand aber alles fest auf 4 Beinen.

Nachdem das Bett nun 2 Monate fast täglich im Test ist, kann ich anmerken: es steht noch, knarrt und quietscht nicht 🙂  Also Daumen hoch für mein selbst gebautes Bett.

Ich habe das Werkeln aufgrund von Platzmangel und diversen nötigen Ausbesserungen nicht ausführlich dokumentiert und möchte wegen meiner geringen Erfahrung im Bettbau auch keine Anleitung geben. Seht es daher eher als Inspirationsquelle.

Eine kleine Schilderung findet Ihr hier.

Bett selbst bauen

Bretter, Kantholz und Schrauben für den Bettbau

DIY Nachttisch selbst bauen

Der Nachttisch ist passend zum Bett gehalten. Auch in diesem Fall, hatte ich einfach Lust etwas neues auszuprobieren.

Anleitung Nachttisch

DIY Nachttisch selber bauen

DIY Lampe ganz einfach: Ast und Lichterkette = Oho Effekt

Bei einem meiner Spaziergänge fiel mir ein ziemlich grade gewachsener, hübscher Ast auf. Da er bereits tot war und am Boden lag, nahm ich ihn mit. Ich war mir sicher, ihn für eine besondere Dekoration einsetzen zu können. Die Rinde ließ ich am Ast. eine weiße Lichterkette drum herum gewickelt, fertig.

Der Ast ist mit zwei Nägeln und einer unauffälligen Baumwollschnur an der Wand befestigt. Die Astlampe ist ein toller Effekt und macht wunderschönes, gelbes Licht für romantische Abende. Schlafzimmer einrichten mit schönen weichem Licht.

DIY Lampe Ast

Bilder schnell mal Rahmen: DIY Wandbild

Das Bild, eines sich küssenden Paares, fand ich im Sperrmüll. Der Rahmen des Bildes war kitschig und beschädigt. Das Bild an sich, gefiel mir aber sehr gut. Jetzt hat es einen neuen Einsatzort gefunden.

Bilderrahmen haben wir zur Genüge und irgendwie langweiligen sie mich inzwischen. Daher hatte ich von Anfang an eine andere Variante vor Augen.

Als Vorbild dienen Wandkarten, bzw. Lehrtafeln. Lehrtafeln kenne ich noch aus der Schule. Inzwischen sind solche Tafeln unter Hipstern als Einrichtungselement enorm gefragt. Menschen mit Stil können nicht fehlen. Solch ein Wandbild ist einfach sehr dekorativ.

Holzleisten für solche Wandbilder findet Ihr in jedem Bastelladen sowie im Baumarkt. Ihr benötigt 4 gleich große Holzleisten. Sie können rund wie eckig sein. Von der Größe sollte es natürlich zu der Bildgröße passen.

Ober- und Unterseite des Bildes zwischen zwei Holzleisten legen. An der Oberseite dann noch den Baumwollfaden als Aufhängung durchziehen und das Holz auf der Innenseite verkleben.

Wandbild Rollkarten Look

DIY Lampe für den Nachttisch

Lampen aus Flaschen sind ein stylischer Hingucker. Das hat definitiv nicht jeder in seiner Wohnung stehen.  Außerdem sind sie günstig gemacht und fantastisch individualisierbar. Ich habe schon einige Beiträge zum Anfertigen von selbst gemachten Lampen erstellt. Wie diese Lampe entstanden ist, erfahrt Ihr in meinen Beitrag.

Anleitung Flaschenlampe

Flaschenlampe selber bauen

DIY Hängeregal

Diese Regalidee ist nicht grade neu und trotzdem immer wieder faszinierend. Sie ist richtig einfach, sieht aber immer wieder toll aus! Durch die Farbgebung, könnt Ihr das Regal der Zimmergestaltung anpassen. Das Regal lässt sich in jeder Größe herstellen und kann damit als reine Dekoration wie Aufbewahrung dienen. Wer noch eine kahle Wand zu Hause hat: dies ist ein echter Tipp von mir!

- Werbung -

Anleitung Hängeregal

DIY Hängeregal

Pssssst – Textilien und Pflanzen bringen überall eine ordentliche Portion Gemütlichkeit hinein

Du willst noch mehr Gemütlichkeit im Schlafzimmer? Dicke Kissen, viele kleine Kissen, Tagesdecken, Felle, Teppiche – das alles macht einen Raum wohnlich. Nichts ist schöner als in einem Bett mit dicker Decke und gemütlichen Kissen zu versinken. Solche Kleinigkeiten bringen bei der Schlafzimmereinrichtung den letzten Schliff.

Schlafzimmer einrichten mit günstigen DIY – Schlafzimmer für weniger als 80 EUR

Zimmergestaltung DIY

- Weiterlesen -

3 Kommentare

  1. Caro

    20. Juni 2016 at 23:05

    Liebe Wendy,

    du hast so recht!! Ich hab auch mein komplettes Schlafzimmer mit DIY eingerichtet (wollte darüber selber in nächster Zeit bloggen 😀 ) und es ist einfach ein tolles Gefühl, so viel selbst gemacht zu haben!
    Deine Flaschenlampe gefällt mir übrigens richtig gut! 🙂

    Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche!
    Caro
    Madmoisell

  2. sulue

    21. Juni 2016 at 11:32

    Dein Schlafzimmer ist wunderschön geworden. Ich finde das ist alles sehr stimmig und sieht total gemütlich aus. Besonders gut gefällt mir deine Nachttischlampe und das tolle Schränkchen.

    Liebe Grüße
    Sulue

  3. Kathreen von "Mach mal"

    27. Juni 2016 at 16:42

    Hallo Wendy! Du hast wirklich ein wundervolles Schlafzimmer, gefällt mir richtig gut! Den kleinen Nachttisch kannte ich ja bereits, aber die ganzen anderen Ideen – wow! Am besten gefällt mir ja das DIY Hängeregal 🙂 Die Bilder sind auch richtig gut gemacht, weiter so! Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

Kommentieren

siebzehn + 11 =