Schmuck selbst herstellen

Das ich einmal Schmuck selbst herstellen würde, hätte ich nicht gedacht. Wie es dazu kam? Vor drei Jahren hatte ich mir in Barcelona eine kleine Taschenuhr an einer Halskette mit Mädchenmotiv gekauft. Was ich damals nicht wusste: die Kette wurde mein liebstes Festivalaccessoire. Der bronzefarbene Schmuck passte wunderbar zu mädchenhaften Outfits und Kleidern, war nicht zu schick und die Uhr schrecklich praktisch, um nicht die nächste tolle Band zu verpassen. Leider verlor ich die Kette und fand keinen Ersatz, der mir wirklich gefiel. So kam ich schließlich zu meiner ersten DIY Erfahrung.

Schmuckrohlinge im Bastelladen vor Ort

Auf der Suche nach einem Geschenk landete ich irgendwann im örtlichen Bastelshop und vor einem Regal mit Schmuckrohlingen von Rayher. Lauter Amulette, Uhren und Anhänger im Vintage-Stil – ähnlich der von mir gekauften Uhr. Natürlich gab es die Möglichkeit eigene Bilder einzukleben. Dazu eine Kette auswählen und fertig ist das selbst gemachte Schmuckstück. Ich war sofort im Selbstmach-Fieber.

Online fand ich dann sogar noch bedruckte Einklebebilder für die Schmuckrohlinge. Ganz nach Geschmack gibt es zahlreiche Motive. Wer sich ein wenig bei Dawanda, örtlichen Modeschmuckläden und Handwerkermärkten umschaut, wird feststellen, dass viele diese vorgefertigten Schmuckrohlinge als Grundlage nehmen.

Was ist beim Kauf von Schmuckteilen zu beachten?

Wenn Du nur einzelne Ketten für dich selbst anfertigen willst, ist es am besten, die dazu benötigten Teile im Einzelhandel vor Ort zu kaufen. Du findest sie in Bastelläden und Schmuckläden. Du kannst auch alte Schmuckteile wiederverwerten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Beim Neukauf solltest du darauf achte, dass der Schmuck, Cadmium, Blei- und Nickelfrei ist! Seit Ende 2013 für Schmuckteile mit mehr als 0,01 % Cadmiumanteil ein Verkehrsverbot. Für Blei und Nickel gibt es ältere entsprechende Verordnungen.

Dennoch werden bei Tests immer wieder Produkte beanstandet. Bei Bestellungen im Ausland solltest Du daher besonders auf entsprechende Zertifikate achten. Im Laden vor Ort oder bei Märkten ist nachfragen erlaubt. Seriöse Händler werden sich mit der Thematik auskennen.

- Anzeige -

Unverzichtbares Werkzeug zum Start

Ich startete mit nichts und stellte schon bald fest, dass ein Werkzeug selbst bei einfachsten Schmuck unentbehrlich ist: die Schmuckzange. Zum Start empfehle ich eine „Rundzange“ (auch Kettelzange). Mit dieser Zange könnt Ihr Schmuckglieder öffnen wie auch Ösen formen. Mehr wird zum anfertigen einfacher Ketten und Ohrringe  erstmal nicht benötigt. Wenn Ihr Draht schneiden wollt, ist allerdings ein Seitenschneider nötig.

Ein paar einfache Ohrringe ketteln

Am einfachsten und kostengünstigsten sind Ohrringe, die aus einem Ohrstecker/Hänger und einem Anhänger bestehen. Ich persönlich finde Ohrringe zudem immer tragbar.

Ich zeige euch hier wie Ihr ein paar einfache Ohrringe mit Hilfe der Ketteltechnik selbst machen könnt. Ketteln bedeutet, dass Ihr mit Verbindungsstiften Ösenartige Verbindungen schafft.

Auf diese Art ist Schmuck selbst herstellen ganz einfach und es lassen sich auch Armbänder und Ketten anfertigen. Ich habe hier ein paar Beispiele von Schmuck den ich auf diese Art angefertigt habe:

Teilebeschaffung im Internet

Es gibt noch zahlreiche Quellen für schöne Schmuckteile. Diese Shops kann ich allerdings aus eigener Erfahrung empfehlen:

Vintage Parts

Sehr schöner Onlineshop mit fairen Preisen und Sitz in Deutschland. Bestellungen lohnen auch in kleinen Stückzahlen.

Lady Revenga

Kleiner Shop mit nicht ganz so großer Auswahl. Fast alles in Industrial / Steampunk und Vintage Look. Die Versandkosten sind niedrig. Bestellungen lohnen auch in kleinen Stückzahlen.

Métissage Perls

Hier habe ich noch nicht online bestellt. Allerdings war ich im Urlaub im Ladengeschäft in Pezenas/Frankreich. Ein überwältigend schöner Laden. Der Onlineshop hat eine wirklich tolle Auswahl aktueller Schmuckteile.

Dawanda

Ich bestelle, ehrlich gesagt, aus verschiedenen Gründen nicht so gerne bei Dawanda. Allerdings gibt es dort einfach alles!

Sayila Beeds

Shop mit gutem Angebot. Sitz in den Niederlanden. Niedrige Versandkosten. Lohnt sich auch für kleine Mengen.

Snowfall Beauty and Beeds

Gleicher Inhaber wie Sayila Beeds. Bestellung größtenteils nur in größeren Mengen möglich. Etwas anderes Angebot.

Pandahall

Billig, billiger. Padahl. Schmuck direkt aus China bestellen. Aufgrund der Versandkosten und Packungsgrößen lohnt sich das nur für größere Mengen, bzw. gewerblichen Handel. Zu den Preisen im Shop kommen noch Steuer und Versand.

- Weiterlesen -

Kommentieren

eins × 2 =