Upcycling Vase – DIY mit Kreidefarbe

Vase-selber-machen-Upcycling

Upcycling Vase – DIY mit Kreidefarbe

Der September stellt sich als Monat der selbst gemachten Vasen heraus! Neben den bereits vorgestellten  Vase mit Perlen Pen und den DIY Vasen mit Kork, habe ich eine weitere wundervolle Idee für ganz besondere Vasen aus alten Glasflaschen: Upcycling Vase – DIY mit Kreidefarbe.

Ja, ich bin im Test-Fieber verschiedener Do-it-Yourself-Kits. Was meine ich mit Kits? DIY-Kits sind eine Zusammenfassung zusammen passender Materialien mit denen man sofort loslegen kann. Weiteres Zubehör muss nicht gekauft werden. Es bedarf lediglich eines Gegenstands, den man verschönern möchte. Ein solches Kit ist bspw. auch das Betoneffekt-Set mit dem ich eine Lampe gestaltet habe.

Kreidefarbe kannte ich bisher nur als Farbe für die Gestaltung von Möbeln. Allerdings gibt es verschiedene Chalk Paint Sets zum Basteln und ich wollte diese endlich einmal testen.

Das habe ich verwendet

Alte Flaschen
Chalk Paint (Kreidefarbe), Farbton „Summer Breeze“*

3 Ideen in 3 Minuten: Vasen selber machen

Upcycling Vase – besondere Glasflaschen dienen als Grundlage

Es gibt so viele wirklich schöne Glasflaschen. Da ich inzwischen weiß, was man alles schönes mit alten Flaschen machen kann, tut es mir immer ein wenig weh, Flaschen ins Altglas zu bringen. Besonders hübsch sind die großen Flaschen mit pürierter Tomatensoße, Prosecco- oder Milchflaschen.

Ein wenig Überwindung die Flaschen zu reinigen, kostet es immer. Ein Hoch auf den Geschirrspüler, der schon sehr viel Arbeit übernimmt. Nach dem Ablösen des Etiketts in kochendem Wasser, kann die Gestaltung der Glasflaschen mit Kreidefarbe losgehen.

glasflaschen-upcycling-8429

Chalk Paint = Kreidefarbe?

Mein DIY-Set verschiedener Farbdöschen ist mit dem Begriff „Chalk Paint“ betitelt. Ich spreche allerdings immer von Kreidefarbe…

Chalk Paint oder auch Chalky Paint ist Englisch und heißt wortwörtlich übersetzt „kreidige Farbe“.  Es handelt sich daher dem Namen nach um Kreidefarbe.

Kreidefarbe ist eher im Bereich des Möbelantrichs bekannt. Sie mit guten Verarbeitungseigenschaften. Kreidefarbe lässt sich gut streichen und erzeugt einen tollen, supermatten und pudrigen Effekt. Sie verleiht Möbelstücken und Dekoration ein strukturiertes, „weiches“ Aussehen. Die angeboten Farben sind im Vintage Stil gehalten. DIY Projekte mit Kreidefarbe wirken daher oft romantisch und aus der Zeit gefallen.

vase-chalky-paint-viva-decor

 

DIY mit Kreidefarbe liegt im Trend

Rund um Kreidefarbe hat sich ein riesiger Markt entwickelt. Fast jede Bastelmarke hat inzwischen ein Kreidefarbe im Sortiment. Dazu gibt es Chalk Finish, Chalk Blocker, Chalk Wachs…nun ja, es ist ein Trend. Trends sind nichts schlechtes. Sie zeigen, dass sich viele Menschen für eine Sache interessieren und es Neuerungen gibt. Ich wollte es nun endlich einmal selber testen und habe mir das Chalky Paint Set „Summer Breeze“ gekauft.

Kreidefarbe gleich Kreidefarbe?

Bei der Vielzahl inzwischen erhältlicher Produkte, ist eine sehr unterschiedliche Auslegung von Kreidefarbe vorhanden. Ursprünglich besteht Kreidefarbe aus Schlämmkreide in Kombination mit einem Bindemittel und Farbpigmenten.

Natürlich ist bei modernen Farbenherstellern, dieses Rezept zugunsten von Haltbarkeit, Deckkraft, Streichfähigkeit und Ergiebiekeit weiterentwickelt. Manch neue Farbe zum basteln, hat sich allerdings sehr weit von diesem Grundrezept entfernt und kann eher als Farbe zum erzeugen eines Vintage-Looks, Romantic Look oder strukturierter Oberfläche angesehen werden. Der Begriff Kreidefarbe verkauft sich aber wahrscheinlich einfach besser. 🙂

DIY mit Kreidefarbe – Set Summer Breeze

Das Chalk Paint Set „Summer Breeze“ besteht aus drei wunderschönen, leuchtenden Farben die ganz fantastisch aufeinander abgestimmt sind. Entgegen der doch meist sehr pastellfarbenen Töne von Kreidefarbe, sind diese Farben sommerlich und kräftig. Mir gefällt das sehr gut und stellte den Hauptgrund für meine Bestellung dar.

In der Packung kommen drei kleine Farbtigel, drei Schwämme zum auftragen und ein Bogen Schleifpapier daher – ein Chalk Paint Set zum sofortigen loslegen.

Das Set hat bei Amazon einige schlechte Bewertungen bekommen. Die Kritik bezieht sich vor allem auf die Deckkraft der Farben und teilweise auf das mitgelieferte Schleifpapier und die Haltbarkeit der Schwämme. Ich kann die Kritik teilweise nachvollziehen.

Kritik an Konsistenz und Deckkraft der Kreidefarbe

Wer bereits mit Kreidefarbe für Möbel gearbeitet hat, erwartet wahrscheinlich eine etwas andere Farbe. Auch wenn es auf der Verpackung und im Begleittext steht: dieses Set würde ich nicht zum Streichen von Möbeln benutzen! Schon aufgrund der Füllmenge von lediglich 90 ml eignet sich die Farbe für Möbel nur bedingt. Auf saugfähigen Untergründen sind die 90 ml ruck-zuck aufgebraucht.

Die Farbe besitzt eine andere Konsistenz als die Farben mit denen ich bisher Möbel strich. Sie ist dünnflüssiger. Folglich deckt die Farbe auch nicht so gut.

Nach einigen Tests mit Metall, Glas und Holz komme ich zu dem Schluss: am besten wirkt diese Kreidefarbe auf Glas oder kleinen Dekoelementen. Dort kommt die Farbe ganz wunderbar heraus und ist auch sehr ergiebig. Aufgrund der geringen Deckkraft, müsst Ihr aber mit 1 – 3 Anstrichen je nach Farbe rechnen. Dabei deckt die Farbe Blau am besten, Beige am schlechtesten.

Anwendung der Kreidefarbe

Auf glatten Untergründen muss das Chalk Paint Summer Breeze einmal grundierend mit Pinsel aufgetragen werden. Diese Schicht benötigt ungefähr eine Stunde zum trocknen. Im zweiten Schritt wird die Farbe mit den mitgelieferten Schwamm aufgetupft. Anschließend sollte das bearbeitete Stück richtig durchtrocknen. Abschließend kann die Farbe partiell abgeschliffen werden, um den typischen Vintage Look zu erhalten.

vase-chalky-paint-viva-decor_col

Meine Kritik am Set „Summer Breeze“

Soweit hat das gut geklappt. Allerdings ist die bei Amazon geäußerte Kritik nicht haltlos. Die Farbe ist nicht besonders deckend. Bei den Farben Beige und Orange bin ich nicht mit einem grundierenden und einem verzierenden Anstrich ausgekommen. Die Farbe musste ein drittes Mal aufgetragen werden.

Der typische Effekt von Kreidefarbe: eine pudrige, leicht strukturierte Oberfläche ist zudem nur minimal gegeben. Die Strukturierung kommt hauptsächlich durch das Tupfen der Farbe zustande. Wer die Farbe mit einem Pinsel auf einen glatten Untergrund auftragen will, wird zudem feststellen, dass es nicht möglich ist, eine glatte Oberfläche zu erhalten. Die Pinselstriche sind immer gut sichtbar.

Auf saugenden Untergründen ist die Farbe deckender, da der Untergrund die Farbe aufnimmt und automatisch mehr Farbe aufgetragen wird. Es ist dennoch nicht möglich, bspw. Schrift mit einem Anstrich zu überstreichen, ohne dass sie durchscheint.

Warum ich „Summer Breeze“ trotzdem super finde

Ja, Kreidefarbe würde ich dieses Set wahrscheinlich eher nicht nennen. Dennoch…die Farben sind einfach wunderschön! Sie sind strahlend, bunt, passen perfekt zueinander. Die Vasen sind unglaublich dekorativ geworden und stehen nun bei uns auf dem Esstisch. Besonders in Kombination mit dunklen Holzmöbel wirken die Farben ganz wunderbar. Ich habe keine Farben für Glas gefunden, die so modern und frisch wirkte. Das war letztlich auch der Grund für die Bestellung. Daher bekommt dieses Chalk Paint Set von mir 4 von 5 Sternen.

Wer allerdings nach Kreidefarben zum basteln sucht, die bspw. der bekannte Serie von Annie Sloan ähneln, sollte sich eher mal hier* umschauen.

Upcycling Vase – DIY mit Kreidefarbe

*Affiliate Link. Dieser Link / dieses verlinkte Bild führt Sie zu meinem Partner Amazon EU. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch nicht teurer.

Ähnliche Artikel

Eins zurück
Eins vor

Schreibe einen Kommentar

vier × vier =