DIY Blog Wohnen, Deko, Einrichten
READING

Magnet Messerleiste aus Holz und Beton selber mach...

Magnet Messerleiste aus Holz und Beton selber machen & YULA-Pflanzgefäß mit automatischer Bewässerung von Lechuza – Verlosung!

– Anzeige –

Magnet Messerleiste aus Holz und Beton selber machen & YULA-Pflanzgefäß mit automatischer Bewässerung von LECHUZA

Ich habe es euch ja schon angedroht! Meine Küche erhält ein Makeover. 🙂 Vorherrschende Materialen sind dabei Beton und helles Holz dazu kommt ganz viel Grün. Grün? Ja! Aber nicht in Form einer Farbe sondern möglichst vieler Pflanzen.

Pflanzen gehören für mich in die Küche wie Töpfe, Pfannen und Schneidbretter. Sie versprühen Frische, Vitalität und nicht zuletzt spenden einige Pflanzen einen sinnvollen Beitrag für den perfekten Eßgenuß. Die nennen sich dann Küchenkräuter. 😉 Leider besitze ich zwar (immer wieder) viele Pflanzen aber keinen grünen Daumen!

Grade die empfindlichen Küchenkräuter gehen mir regelmäßig ein, bevor sie richtig abgeerntet sind.

Es ist vollkommen gleichgültig, ob es sich um Bio-Kräuter vom Gärtner, Töpfchen aus dem Baumarkt oder dem Billig-Basilikum aus dem Discounter handelt. Dir geht es auch so? Dann habe ich vielleicht die ultimative Lösung für dich: Die It-Bags von LECHUZA!

Denn neben meiner Magnet Messerleiste erhalten heute die schicken It-Bags von LECHUZA Einzug in meine Küche.

Das Besondere an den It-Bags

Bei den It-Bags von LECHUZA handelt es sich um ein paar ganz besondere Pflanzgefäße. Denn sie besitzen ein automatisches Bewässerungssystem. Zum einem kannst du deine Pflänzchen nun nicht mehr ertränken, zum anderen musst du nur noch alle ein bis zwei Wochen gießen und weißt genau, wann es wieder soweit ist.

Petersilie, Basilikum und Rosmarin versorgen sich in dieser Zeit ganz einfach selbst. Dir wird der grüne Daumen sozusagen behutsam antrainiert. Wie das funktioniert? Das System hinter den YULA-Pflanzgefäßen ist einfach aber genial.

Das Yula-Pflanzgefäß kommt mit umfangreichem Zubehör daher. Unter anderem einen „Faden“ mit praktischer „saubere-Hände-Steckfunktion“. Dieser Faden ist nämlich an einen Stecker befestigt und wird in die Unterseite des Pflanztopfes gepikts. Der Pflanztopf wird nun in das YULA-Pflanzgefäß gestellt. Ein Umtopfen ist nicht nötig.

Giesst du deine Pflanzen und Kräuter landet das Wasser nicht direkt in deinen Pflanzen sondern fließt in einen Hohlraum  unterhalb das Pflanztopfes. Es bildet sich ein Wasserreservoire.

Der Faden reicht bis in dieses Wasserreservoire hinein. Über diesen Faden holt sich die Pflanze immer genau so viel Wasser, wie sie benötigt. Und das bis zu zwei Wochen lang – je nachdem wie groß der Wasserbedarf deiner Pflanze ist.

Damit du genau weißt, wann deine Küchenkräuter wieder gegossen werden müssen, bringt der Topf eine Wasserstandsanzeige mit. Einmal eingesetzt, siehst du anhand der Wasserstandsanzeige, wann du wieder Wasser in den Topf füllen musst. Genial, oder nicht?

Schreibe mir bis zum 15.03.2018 hier oder unter dem Facebook Beitrag ein Kommentar und nimm an der Verlosung der YULA-Collection bestehend aus einer YULA-Pflanztasche (für einen Pflanztopf), einem  YULA-Pflanzgefäß (für zwei Pflanztöpfe) und der YULA-Gießkanne!

(Teilnahmebedingungen am Ende des Artikels)

YULA Pflanzgefäße Verlosung

Magnet Messerleiste – Anleitung

Aber die It-Bags von LECHUZA sind keineswegs das Einzige, was ich dir heute vorstellen möchte! Meine Magnet Messerleiste bekommt nun auch noch ihren Auftritt.

  • Beton oder Zement (ich empfehle Zement)
  • Holzbrett
  • Starke Magneten (hier Magnete mit 20 mm Ø und 8 kg Haftkraft)
  • Forstnerbohrer mit Durchmesser größer als der Magnet
  • 3-4 Schraubzwingen
  • Sperrholzbrett & Holzleisten

Magnet Messerleiste aus Holz und Beton selber machen & Yula-Pflanzgefäße mit automatischer Bewässerung

Das Holzbrett vorbereiten

Als erstes nimmst du das Holzbrett und gestaltest es genau so, wie du es hübsch findest. In meinem Fall bleibt das Holz unbehandelt und hell. Das passt einfach super gut in unsere Küche. Du solltest bei der Bearbeitung des Holzes daran denken, dass du Küchenutensilien daran befestigen wirst und die Holzbehandlung absolut ungiftig ist.

Das Holzbrett sägst du an den Stellen, wo später der Beton sitzen soll, auseinander.

Nägel halten den Beton an Ort und Stelle

Beton und glatte Holzoberflächen gehen keine dauerhafte Verbindung ein. Damit der Beton nach dem Trocknen nicht herausfällt, benötigt es ein paar Nägel (ja nach Größe 4 – 8 Nägel). Die Nägel schlage ich an den zukünftig mit Beton aufgefüllten Kanten ein.

Verschalung aus Sperrholzbrett & Holzleisten basteln

Mit den Schraubzwingen, zwei Holzleisten und einem Sperrholzbrett lässt sich wunderbar eine Holzverschalung für den Beton bauen.

Das Sperrholzbrett bildet die untere Begrenzung. Die zwei Holzleisten bilden die seitliche Begrenzung. Mit den Schraubzwingen wird alles bombenfest verspannt. Das ist nötig. Nur so bleibt der Beton in der Form und es läuft keine Flüssigkeit durch eventuell noch bestehende Ritzen.

Beton einfüllen

Rühre den Beton an und fülle ihn in den entstandenen Hohlraum. Es ist nicht schlimm, wenn etwas Beton auf dem Brett landet. Du füllst den Beton von der Rückseite ein. Diese Unsauberkeiten werden später nicht sichtbar sein. Durch leichtes Klopfen auf die Holzverschalung und das Holzbrett, kannst du eine Blasenbildung im Beton vermeiden. Die Blasen werden durch das hämmern an die Oberfläche befördert. Nach 24 Stunden ist der Beton hart genug, um die Verschalung zu lösen.

Falls du wenig oder keine Erfahrung mit Beton hast, empfehle ich dir meinen Artikel DIY mit Beton – welche Materialen ich verwende und Betonblumentopf selber machen zu lesen. 

Bei Bedarf kannst du nun den Beton an den Kanten noch etwas schleifen. Aber Achtung! Befinden sich in dem Beton größere Kiesel oder heller Sand, wird dieser wahrscheinlich durch das Schleifen sichtbar. In diesem Fall rate ich vom Schleifen ab.

Hast du zu Zement gegriffen, kannst du ruhig ausgiebig schleifen. Der Zement enthält keine sichtbaren Körner, Steine, Kiesel, Sand.

Ist der Beton hart und die Verschalung gelöst, nimmst du dir den Forstnerbohrer und bohrst auf der Rückseite des Holzbretts Löcher für die Magneten. Die Magnete müssen an den Stellen sitzen, wo die Messerschneide sitzen soll. Pro Messer benötigst du einen Magneten. Die Magnete können mit gewöhnlichem Alleskleber festgeklebt werden.

Die Magnet Messerleiste erhält Einzug in meiner Küche

Ja und so sieht das ganze dann aus. Wieder eine Ecke verschönert! Die it-Bag von LECHUZA macht sich neben der Messerleiste auch sehr gut. Diesmal bin ich super zufrieden mit dem Mini-Makeover in meiner Küche  🙂

Gewinne die YULA-Collection!

Die YULA-Collection besteht aus drei Teilen: dem YULA-Pflanzgefäß für zwei Pflanztöpfe, der YULA-Pflanztasche für einen Pflanztopf und der YULA-Gießkanne.

Um zu gewinnen, hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und/oder unter dem zugehörigem Facebook Artikel.

  • Wer doppelt kommentiert, erhält auch eine doppelte Gewinnchance!

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 15.03.2018.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt oder übertragen werden. Die Gewinner werden per Los ermittelt, auf Facebook und dem Blog öffentlich bekannt gegeben und über die hinterlegte Mailadresse von mir bezgl. der Postanschrift kontaktiert. Der Gewinn wird euch von LECHUZA direkt zugesandt.
Und der Gewinner ist: Stefan aus Berlin! herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die rege Teilnahme an dem Gewinnspiel!

Magnet-Messerleiste-aus-Holz-und-Beton-selber-machen-&-Yula-Pflanzgefäße-mit-automatischer-Bewässerung

Hello, ich bin Wendy, 38 Jahre alt, aus dem schnuckeligen Tübingen. Seit zwei Jahren blogge ich aus meinem Wohnzimmer. Was kannst du hier erwarten? DIY Anleitungen mit Herzblut und wertvolle Tipps für deine eigenen Projekte! Viel Spaß beim Entdecken. Wendy

  1. Marina

    8 März

    Bitte einmal alles zu mir 😉 das ist dir alles wirklich sehr gut gelungen! Über die Yula Gewinn würde ich mich sehr freuen.

  2. Maggy

    9 März

    Uhh, das sieht ja toll aus!! Hätte am liebsten ja ein Handtuch, aber so ein Set wäre auch super!! 😉

  3. Mandy

    9 März

    Total die tolle Idee mit der Messerleiste?? Ich liebe die Kombination Holz & Beton…
    Die YULA-Collection ist auch mega…vielleicht würde damit mal das Basilikum überleben ?

  4. Andrea

    9 März

    Perfekt für meine neue Küche.? Genau das Richtige für mich. Ich vergesse ständig zu gießen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Andrea

  5. Wie schön, würde mich freuen diese genialen Produkte kennen zu lernen.
    Ich bin beigeistert von deinem tollen Beitrag.
    Viele liebe Grüße aus dem Bergischen Land und ein schönes Wochenende wünsche ich dir von ganzem Herzen
    Angela

  6. Mimi

    10 März

    Wir haben auch gerade unsere Küche umgestaltet, mit einem DIY-Regal und hübschen alten Tellern vom Flohmarkt, die wir an der Wand angebracht haben. Das YULA-Set würde jetzt perfekt dazu passen. 🙂
    Liebe Grüße!

  7. Nina

    11 März

    Meine Kräuter würden sich sehr über die YULA-Collection freuen! Die Wasserstandsanzeige ist wirklich genial, denn ich habe das Gefühl, dass ich immer falsch gieße.
    Gratulation zur gelungenen Messerleiste, ich hab ja für sowas leider gar kein Talent…
    Liebe Grüße
    Nina

  8. Ly

    12 März

    Ich würde sehr gerne gewinnen, denn ich brauche unbedingt Hilfe mit meinen Küchenkräutern ?
    Liebe Grüße,
    Ly

  9. Anni

    15 März

    die Balkon-Saison geht so langsam los und ich würde mich riesig freuen wenn dieses tolle Set zu gewinnen

    LG

  10. Renate

    15 März

    würde ich gerne für meine Küchenkräuter gewinnen.

  11. Walli

    15 März

    Würde ich sehr gerne gewinnen, kann ich gut gebrauchen.

  12. christin

    15 März

    Das sind ja klasse Töpfe. Damit hätten meine Pflanzen auch mal eine Überlebenschance. ^^

  13. Chris

    15 März

    Die Töpfe sehen toll aus…wäre was für meine Pflanzen

  14. andy

    15 März

    Super Töpfe die würden wunderbar in unseren Wintergarten passen .

  15. Birgit

    15 März

    Richtig niedliche Töpfe. Der Hammer !! Coole Aktion, gerne dabei

  16. Britt

    15 März

    Das würde gerade super gut passen. Ich habe ein Saat-Set geschenkt bekommen mit Saaten für 5 Küchenkräuter (Basilikum, Kresse, Schnittlauch, Dill & Petersilie) und habe aktuell irgendwie keinen Topf übrig. Nur so riesige Pflanzkübel für draußen, aber die kann ich mir schlecht in die Küche stellen. 😀

  17. Monika Bonath

    15 März

    tolle Töpfe, passen gut in unsere Wintergarten. Hier hätten meine Pflanzen auch eine Chance. Werde ich, falls ich gewinne für die Küchenkräuter verwenden. Toi,toi,toi

  18. Uschi

    15 März

    Das wäre das ideale System für meinen Sohn. Der schafft einfach, das alles an Pflanzen hopsgeht :-). Entweder zu stark gewässert oder total vertrocknet. Ich würde mich sehr über diesen Gewinn freuen, denn dann könnte mein Filius endlich mal seinen geliebten Basilikum selbst ernten.

  19. Tina

    15 März

    Ganz tolle HP und ein spitze Gewinnspiel – würde gerne unter den glücklichen Gewinnern sein

  20. Gudrun

    15 März

    Bitte Glücksfee erhöre mich ….

  21. Wolfgang

    15 März

    Meine Frau würde sich mords über den attraktiven Gewinn freuen

  22. Meike Spitz

    15 März

    Eine super Idee. Habe auch schon viel Gutes von Lechuza gehört.

  23. Diana

    15 März

    Die Pflanztöpfe würden ideal in unsere neue Küche passen

  24. Martina

    15 März

    Ein tolles Set für meine Kräuter

  25. Renate Busch

    15 März

    Kurz und knapp, ich würde mich riesig über diesen Gewinn freuen.

  26. ELFRIEDE

    15 März

    Ich habe leider keinen GRÜNEN DAUMEN. Vielleicht klappt es ja mit dem Set 😉

  27. Lilli

    15 März

    Ich würde gerne die Ausgaben immer neu zu kaufender Kräuter minimieren, weil sie immer wieder vertrocknen, und testen ob die neuartige Pflanzmöglichkeit hält was sie verspricht!

  28. Gaby G.

    15 März

    Das ist ein schönes Set für meine Küchenkräuter.
    Danke für das tolle Gewinnspiel

  29. Tamara S.

    15 März

    Ich bin ganz verliebt! Schon viele Beiträge konnte ich darüber leden – ich hoffe, ich darf sie irgenwann auch selber mal auf meiner Fensterbank stehen haben =)

  30. Brigitte G.

    15 März

    Das ist genau der richtige Topf für meinen Basilikum. Da wir gerne Mozzarella mit Tomaten essen, brauche ich diesen ständig. Leider sind wir oft ein paar Tage nicht zuhause, danach sieht er immer kümmerlich aus. Genauso gefällt mir die Messerleiste, die ich sicher bald nachmachen werde, bzw. nachmachen lasse. Eine geniale Idee, vielen Dank.

  31. Tom

    15 März

    Sehr coole Aktion, das wäre perfekt für meine schönen Küchenkräuter 🙂

  32. Norbert Wild

    15 März

    YULA-Collection zu gewinnen, wäre für mich ja ein dreifachses Glück, alles könnte ich wunderbar verwenden, ideal für meine Küchenkräuter in meiner Kräuterküche.

  33. martin

    16 März

    Ich habe einfach kein glückliches Händchen mit Rosmarin. Ob da die YULA-Produkte Abhilfe schaffen? Du hast auf jeden Fall ein gestalterisches Händchen bei der Erstellung der DIY-Magnet-Messerleiste bewiesen. Die gefällt mir sehr gut!

  34. Fabi

    16 März

    Meine Freundin hat den grünen Daumen. Damit könnte ich sie wunderbar überraschen. Ich freue mich schon auf ihre strahlenden Augen >3

  35. sieht fantastisch interessant aus!
    Danke !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

INSTAGRAM
LERNE MICH KENNEN