Sterne basteln – aus Schaschlikspießen

Sterne basteln – aus Schaschlikspießen

Da ist es schon fast Weihnachten und ich komme mit einer Deko-Idee für Weihnachten daher. Viel zu spät, oder nicht? Tja, manchmal dauert es eben etwas länger und wenn es in diesem Jahr nichts mehr mit dem Nachbasteln meiner schicken Sterne wird, dann vielleicht im nächsten Jahr. Obwohl… diese DIY-Idee ist so günstig und schnell gemacht, dass Du sie locker innerhalb von einer Stunde fertigstellen kannst.

Schaschlikspieße und Styroporkugeln = selbst gebastelte Sterne, die sofort ins Auge fallen.

Weitere günstige Bastelideen wie meine 3D-Sterne findet Du hier.

Sterne basteln – Materialien

Schaschlikspieße aus dem Supermarkt oder Drogeriemarkt
Styroporkugeln (Durchmesser 6 -10 cm) – gibt es in jedem Bastelladen
Sprühfarbe* (Achtung! Auf der Farbe sollte explizit „geeignet für Styropor“ stehen)
Klebepads* oder Faden als Aufhängung
Schere / Cuttermesser
Gartenschere

Meine Empfehlung für Dich
Sprühfarbe für Styropor

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 / Es handelt sich um Werbe-Links.

Stern basteln aus Schaschlikspießen - günstige Party Deko

Wenn Du Dich fragst, was diese DIY-Idee so besonders macht: Sie kostet fast nichts! Solltest Du bereits eine geeignete Sprühfarbe zu Hause haben, ergeben sich Materialkosten von lediglich 1 EUR pro Stern. Damit kannst Du für wenige EUR viele Sterne basteln.

Schritt für Schritt den Stern basteln

Ich habe meine Sterne mit Klebepads an der Wand befestigt. Das bedeutet, dass es sich genau genommen um Halbsterne handelt. Damit das Ankleben der Sterne gut funktioniert, schneide ich einen Teil der Styroporkugel mit einem Cuttermesser ab. Natürlich kannst Du die Kugeln rund lassen, wenn Du sie beispielsweise in der Raummitte aufhängen möchtest.

Nun kommen die Schaschlikspieße zum Einsatz. Sie werden mit der spitzen Seite in die Styroporkugel gepikst. Damit der Stern interessanter aussieht, kürze ich einige der Schaschlikspieße mit der Gartenschere um 5 – 10 cm.  Diese Schaschlikspieße werden ebeneso in die Styroporkugel gesteckt. Sie lassen den Stern ungleichmässiger wirken. Natürlich kannst Du das gestalten wie Du möchtest und beispielsweise alle Spieße gleich lang lassen.

Für einen selbst gebastelten (Halb-)Stern benötigst Du 40 – 50 Schaschlikspieße. Wieviele Spieße Du genau benötigst, hängt natürlich von der Größe der Styroporkugel ab. Bei mir kamen Styroporkugeln mit 6 cm und 8 cm Durchmesser zum Einsatz.

Zuletzt wird der Stern mit Sprühfarbe gestaltet: weiß, gold, schwarz oder bunt – das ist ganz Dir und Deinem Geschmack überlassen. Aber Achtung! lösemittelhaltige Sprühfarbe zersetzt Styropor. Als Farbe eigenen sich bspw. Acryl-Sprays, die für Styropor freigegeben sind, wie dieses hier*.

Sterne basteln – aus Schaschlikspießen

Mitdiskutieren

Die Angaben sind freiwillig. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.