Go Back

Rezept für ein Emmerbrot 600gr

Rezept für ein Brot mit Emmermehl
Gericht: Breakfast
Keyword: Brot, Brot backen
Portionen: 1 Brot
Autor: Wendy
Cost: 4

Zutaten

  • 3-4 El. Haferflocken
  • 250 gr. Emmermehl
  • 63 gr. Buchweizenmehl
  • 4 gr. Trockenhefe
  • 8 gr. Meersalz
  • 125 gr. Naturjoghurt
  • 200 ml. handwarmes Wasser
  • 25 gr. Leinsamen
  • 25 gr. Sonnenblumenkerne
  • 25 gr. Kürbiskerne
  • Butter zum Einfetten der Form

Anleitungen

  • 1. Die Backofenlampe anschalten, damit der Backofen leicht warm wird. Die Kastenform mit Butter ausstreichen und mit den Haferflocken ausstreuen. Bei einer Silikonbackform ist das nicht nötig.
    2. Beide Mehlsorten, Trockenhefe, Salz, handwarmes Wasser, Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, in eine Rührschüssel geben und gut vermengen. Kann man mit einer Küchenmaschine machen, geht aber auch mit einem Mixer bzw. mit einem Schneebesen. Der Teig ist nicht sehr fest.
    3. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Mit Abdeckhaube oder Frischhaltefolie abdecken, in den Ofen stellen und den Hefeteig bei eingeschalteter Backofen - Lampe gut 60 Minuten gehen lassen.
    4. Nach einer Stunde, die Form vorsichtig aus dem Ofen nehmen, auf ein kleines Holzbrett stellen, mit einem leichten Küchentuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.
    5. Inzwischen den Backofen auf 220°C (Umluft) vorheizen und eine mit heißem Wasser gefüllte Auflaufform in den Ofen geben.
    6. Kastenform in den vorgeheizten Ofen geben und das Brot 50 – 55 Minuten backen, dabei die Formen eventuell einmal im Ofen drehen (hängt von der Qualität deines Ofens ab), damit das Brot gleichmäßig gebacken wird. 
    7. Herausnehmen und 10 Minuten in der Kastenform abkühlen lassen. Dann lässt sich das Brot ganz leicht aus der Form lösen. Nach dieser Zeit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.