Klemmbrett mit bunten Holz selbst gestalten

Wer hätte es gedacht? Statt jeden Morgen in einer futuristisch, technisierten Welt zu erwachen, leben wir in einer Zeit, in der Magazine über ländliches Leben, dem Stil vergangener Zeiten, DIY und romantischer Wohnungseinrichtung en vogue sind. Es gibt immer noch Bücher, Tageszeitungen, Notizzettel, Bleistifte und hübsche Notizbüchlein. Nein, es gibt sie nicht nur, eine richtige „Papierliebe“ ist entbrannt. Dazu passt mein neues DIY – Klemmbrett selber machen – ganz wunderbar. Denn auch das Klemmbrett ist nicht von Tablet, Smartphone und Co. über die Tischkante gedrängt worden. Ganz im Gegenteil, es erstrahlt in ganz neuem Glanz. Ist nun Dekoration und nützliches Accessoire in einem.

Holz bunt färben, was für eine schöne Idee

Es ist schon einige Zeit her, als mir ein buntes Holzbrett in den Weiten des Bilderangebots des Internets auffiel. Das Brett war ganz dezent durch das Eintunken in Farbe gefärbt. Die Farben verliefen ineinander. Allerdings war es nur ein Holzbrett ohne Funktion.

Die Idee Holz bunt zu gestalten gefiel mir gut. Allerdings war mir von Anfang an klar: ich will nicht nur ein Holzbrett bunt bemalen und mich freuen, dass es nun bunt ist. Aus dem bunten Holz musste eine richtige DIY Idee mit sinnvoller Einsatzmöglichkeit in meinem Zuhause werden. Warum nicht ein Klemmbrett daraus machen?

Ich fing an, mit Farbpigmenten zu experimentieren. Wie immer, möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen und stelle euch mein selbst gemachte Klemmbrett aus buntem Holz mit Farbverläufen vor.

Klemmbrett selber machen – das habe ich verwendet

Pulverbeize, wasserlöslich
Klemme für Papier
Bastelholz, Sperrholz zum Basteln

- Anzeige -

Optional oder alternativ zu der Pulverbeize
Farbpigmente / Bindemittel, bspw. Öl*

Lösungsmittelhaltiger Klarlack

So wirds bunt: Holz mit wasserlöslicher Beize färben

Wie bei fast allen Mitteln zu Holzbehandlung gibt es auch von Beize eine kaum überschaubare Menge an Produkten. In einem sind sie allerdings alle gleich. Beizen werden zum Färben von Holz eingesetzt. Die Beize dringt dabei tief in das Holz ein – viel tiefer als ein deckender Lack oder eine schützende Holzlasur. Das bunte Holz entsteht.

Wasserlösliche Pulverbeize gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen. Sie werden in kleinen Tüten mit 5 oder mehr Gramm verkauft.

Klemmbrett buntes Holz selber machen

Die Alternative: Farbpigmente

Am schönsten wird der Effekt mit wasserlöslicher Beize. Allerdings gibt es eine weitere sehr gute Alternative: Farbpigmente. Reine Farbpigmente haben den großen Vorteil, für unterschiedliche Bereiche der Malerei und Gestaltung genutzt werden zu können.

Die Pigmente kommen in Pulverform und werden mit einem Bindemittel gemischt. In meinem Beispiel nehme ich Leinöl als Bindemittel und löse die Farbpigmente darin auf. Die blauen Farben meines selbst gestalteten Klemmbretts sind durch diese Mischung entstanden.

Mischungen mit Farbpigmenten dringen nicht so tief in das Holz ein wie Beize. Durch das von mir eingesetzte Bindemittel Öl wird das Holz allerdings in einem Vorgang wasserabweisend.
Wasserlösliche Beize ist sehr viel flüssiger und verläuft stark. Mit dieser Mixtur sind schönere Verlaufeffekte zu erzielen.

Klemmbrett selber machen Holz

Welches Holz eignet sich?

Ich setzte Bastelholz ein. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich. Für ein Klemmbrett eigenen sich die Standardgrößen DIN A4 / Din A3 / Din A5 sehr gut. Bei Bastelholz handelt sich um ein dünnes, leichtes Stück Sperrholz. Es kann sehr einfach – auch per Hand bearbeitet werden. Aber nicht nur Bastelsperrholz eignet sich, um schöne Effekte mit der wasserlöslichen Beize zu erreichen.

Das Holz muss allerdings einige Eigenschaften mitbringen. Damit die Farben schön zur Geltung kommen, sollte es sich um helles, unbehandeltes Holz handeln. Mit Öl, Wachsen oder sonstigen Anstrichen behandeltes Holz wird die Farbe nicht aufnehmen. Bei dunklerem Holz werden die Farben nicht so strahlen. Daher eignen sich Nadelhölzer sehr gut.

Damit die Farbe gut in das Holz dringen und verlaufen kann, darf die Oberfläche nicht glatt bearbeitet, bspw. gehobelt sein. Glatte Oberflächen müssen mit einem groben Schleifpapier (bspw. 80er Körnung) sehr gut aufgeraut werden.

Schritt für Schritt – Klemmbrett mit bunten Holz selbst gestalten

Die Beize laut Anleitung vorbereiten. In der Regel wird wasserlösliche Beize in heißen Wasser gelöst. Ihr benötigt Mischungen in verschiedenen Intensitäten. Eine unterschiedliche Intensität erreicht Ihr durch Variation der Zugabe von Wasser.

Pulverbeize ist sehr ergiebig und stark färbend

In einer Tüte wasserlöslicher Beize sind 5- 12 Gramm Pulver. Dieses Pulver ist sehr ergiebig! Nutzt erst einen kleinen Teil und testet die Mischung an einem Stück nicht benötigten Holz. Für das Mischen unbedingt Einweghandschuhe verwenden. Das Pulver ist stark färbend.

Die Beize mit einem normalen Pinsel auftragen

Wenn Ihr verschiedene Mischungen vorbereitet habt, könnt Ihr die Farbe mit einem Pinsel auf das Holz auftragen. Ich starte mit einem schwachen Blauton. Mit Wechsel der Farbe, nehme ich auch einen neuen Pinsel. Ich trage die Farbe zügig und reichhaltig auf. Die Farbe läuft automatisch ineinander. Weitere Effekte könnt Ihr erzielen, wenn Ihr einzelne Tropfen durch abstreifen des Pinsel über einen Gegenstand (bsp. Messer, Löffel) auf das Holz tropfen lasst. Ich habe bei meinem selbst gestalteten Klemmbrett die Farben Rot, Mahagoni und Blau eingesetzt. Das Holz nach dem Färben gut trocknen lassen.

Schutzlack darf nicht wasserbasiert sein

Um die Oberfläche zu versiegeln, nach Trocknen einen Klarlack auftragen. Es darf kein wissensbasierter Lack sein, da dieser die Beize herauslösen und die Farbe verschmieren würde.

Nach dem Trocknen kann eine Klemme mit Alleskleber aufgeklebt werden. Dabei unbedingt transparenten Kleber verwenden. Ich nutze gerne Pattex Kraftkleber – da hält wirklich alles. Fertig ist das selbst gemachte Klemmbrett, bunt und aus Holz!

Klemmbrett mit bunten Holz selbst gestalten

Lust auf ausprobieren?

*Affiliate Link. Dieser Link / dieses verlinkte Bild führt Sie zu meinem Partner Ikea / Monoqui. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch nicht teurer.

- Weiterlesen -

4 Kommentare

  1. Kathreen von "Mach mal"

    26. August 2016 at 16:32

    Hallo Wendy 🙂 Die Idee mit den Klemmbrettern finde ich toll, die sehen echt schön aus! Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

  2. Malina

    27. August 2016 at 0:07

    Oh wow, die sind ja der Hammer. Ich glaube die werde ich für meine neue Wohnung mal nachmachen. Kann man schließlich auch toll mit einem Foto reingeklippt an die Wand hängen. 🙂

    Liebste Grüße, Malina
    http://malinaflorentine.de

  3. Linda

    29. August 2016 at 20:34

    Liebe Wendy,

    das ist ja eine sehr coole Idee Holz zu färben, das gibt einen wirklich schönen und irgendwie natürlichen Effekt, das muss ich mir auch mal angucken.

    Liebe Grüße

    Linda

    1. leialema

      12. September 2016 at 21:22

      Huhu Linda,
      Ich kann es wirklich nur empfehlen. Die Farben sehen toll aus.

      Viele Grüße
      Wendy

Kommentieren

drei × eins =