Schild mit Neon Schriftzug selber machen

Schild mit Neon Schriftzug selber machen

Schild mit Neon Schriftzug selber machen

Es gibt sie an jeder Ecke zu kaufen: Neon Schriftzüge und  Neon Figuren als Deko für das eigene Wohnzimmer. Selbst beim Discounter um die Ecke konnte ich vor einigen Tagen Leuchtschriftzüge in der Auslage entdecken. Auch ich mag diese Neon Leuchtreklame für das eigene Zuhause. Was ich weniger mag: Ananas, Kakteendeko im Comicstyle. Leider gibt es Neonschilder meistens genau in dieser Form. Wie du etwas mehr Individualität in die Geschichte bekommst, zeige ich dir mit dieser DIY Anleitung: Neon Schriftzug selber machen.

Schild mit Neon Schriftzug selber machen – Materialien

Für ein selbst gemachtes Neonschild brauchst du eine flexible, leuchtende Schnurr in der Farbe deiner Wahl, ein Holzbrett, Kleber und etwas Farbe.

Ein kleiner Schriftzug oder eine kleine Leuchtfigur sind dabei überhaupt nicht teuer. Mein 1m langer Lichtschlauch kostete grade einmal 5 EUR. Da ich alle anderen Materialien zu Hause hatte, war dies ein sehr günstiges DIY.

  • Lichtschlauch Neon* (für ganze Wörter brauchst du 3m Länge)
  • Grafikprogramm und Drucker
  • Sekundenkleber
  • Holzbrett
  • Farbe
  • Akkuschrauber

Schild mit Neon Schriftzug selber machen – die Vorlage

Als erstes musst du dir die Frage stellen, was für einen Schriftzug du gestalten möchtest. Ich entschied mich für den ersten Buchstaben meines Namens in geschwungener Schreibschrift.

Ist dieses Thema geklärt, gestaltest du dir eine Vorlage in einem Grafikprogramm. Als Vorlage kannst du natürlich auch Bilder oder Schriftzüge aus Zeitschriften benutzen. Handlettering Begeisterte, können den Schriftzug auch gerne aus der Hand zeichnen. Das traute ich mir allerdings nicht zu. :)

Viele Weg führen zum Ziel: am Ende solltest du auf jeden Fall eine Vorlage in Papierform mit dem gewünschtem Schriftzug besitzen.

Schriftzug auf Schild drucken

Lege die Vorlage des Schriftzugs auf das Holzbrett und zeichne ihn mit einem Kugelschreiber oder Bleistift nach. Drücke dabei so fest auf, dass eine sichtbare Linie auf dem Holz verbleibt. Zur besseren Orientierung kannst du den Schriftzug noch einmal mit Bleistift auf dem Holz nachzeichnen.

So verschwindet das Netzteil des Leuchtschlauchs

Damit das Netzteil deines Neon Leuchtschlauchs dezent hinter dem Schild verschwindet, bohre am Anfang und am Ende des Schriftzugs ein Loch in das Holzbrett. Das Loch muss so groß gewählt werden, dass du den Lichtschlauch ohne Probleme hindurch ziehen kannst.

Schild für Neon Schriftzug farblich gestalten

Nun kommt Farbe ins Spiel. In meinem Fall sprühe ich das Schild schwarz an. Damit kommt der selbst gemachte Neon Schriftzug im dunkeln besonders gut zur Geltung. Du kannst das Holzbrett aber auch  hell belassen.

Neon Leuchtschlauch auf Schild befestigen

Ziehe den Schlichtschlauch auf einer Seite durch das gebohrte Loch. Gib etwas Sekundenkleber auf die Stellen, wo der Lichtschlauf fixiert werden soll. Woher du weißt, wo der Kleber hingehört? Du solltest trotz der Farbe immer noch den, auf das Holz gedruckten Schriftzug sehen können. An diese Vorgabe hältst du dich und trägst den Kleber entsprechend auf.

Fixiere den Neon Leuchtschlauch bis er fest klebt. Das geht bei Sekundenkleber glücklicherweise recht schnell.

Dabei musst du recht sorgfältig vorgehen. Jedes bisschen Sekundenkleber, dass am Ende rechts und links verschmiert herausschaut, ist – zumindest  im hellen Tageslicht – sichtbar. Ihr seht auf meinem Bild wunderbar, wie sauber ich den Schriftzug am Anfang aufgeklebt habe und ab welcher Stelle ich ungeduldig wurde. :)

Schild mit Neon Schriftzug selber machen

So sieht der selbst gemachte Neon Schriftzug am Ende aus. Ein effektvolles DIY – super einfach und kostengünstig gemacht.

Schild mit Neon Schriftzug selber machen (1 von 1)-8

DIY Schild mit Neon Schriftzug - TutorialVerlinkt auf Creadienstag

Mitdiskutieren

Die Angaben sind freiwillig. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.