DIY Blog Wohnen, Deko, Einrichten
READING

Korb Aufbewahrung im Boho Stil basteln

Korb Aufbewahrung im Boho Stil basteln

Ich liebe es verspielt. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, in der Wohnung den richtigen Grad zwischen „es gibt was zu gucken“ und „überall steht irgendwas rum“ zu finden. Letzteres herrscht momentan in unserem Bad vor. Das Bad würde ich sooo gerne komplett neu planen: statt einer alten Badewanne eine platzsparende, ebenerdige Duschkabine und mehr Stauraum für Handtücher, Kosmetika und Zahnpflegemittelchen. Denn die herumstehenden Tuben, Tiegel und Kosmetika bereiten mir immer mehr Kopfzerbrechen. Es sieht einfach schrecklich unaufgeräumt aus. Nun…wir wohnen zur Miete und ein Bad-Makeover ist daher nur in engen Grenzen möglich. *seufzt* Um dem Chaos trotzdem Herr zu werden, habe ich heute eine DIY Idee für dich – natürlich verspielt und kreativ, genau wie du es von mir gewohnt bist. Dazu zeige ich dir eine Möglichkeit wie du beim Onlineshopping oft noch ein paar Euros mehr sparen kannst. 🙂

Aufbewahrung im Boho-Stil basteln

Die Körbe mit Deckel habe ich online gekauft

Ich bin großer Fan von Körben. Für mein Bad habe ich mir allerdings gar keine „echten“ Körbe ausgesucht. Die Körbe sind aus Kunststoff und abwaschbar. Ist dir schon einmal ein Eyeliner ausgelaufen oder ein Lidschatten zerbrochen? Dei Farbe verteilt sich einfach überall. Da ist eine abwaschbare Lösung einfach sehr praktisch. Meine Körbe habe ich bei Otto gefunden. Als alter Onlineshopping-Hase habe ich vor dem Kaufabschluss noch bei Sparwelt vorbeigeschaut und so nochmal weniger ausgegeben.

Korb neu interpretiert – Step by Step

Die Körbe von Otto haben eine gute Größe und sind praktisch aber doch etwas langweilig. Mit meinem DIY werden sie schnell und einfach zu richtig schicken Körben im Boho Stil.

Aufbewahrungskörbe mit Deckel vorher

DIY Korb – Einkaufsliste

Wenn du gerne bastelst, hast du sicherlich die meisten Materialien bereits bei dir Zuhause:

Makramee-Garn
Stickgarn in unterschiedlichen Farben
Nadel und Faden
Sprühfarbe weiß

1. Deckel des Korbs mit Sprühfarbe gestalten

Dafür eignen sich eigentlich alle möglichen Sprühfarben. Den Deckel mit der Farbe ansprühen und trocknen lassen.

2. Die Fäden für die Boho-Deko zurechtschneiden

Ich schneide fünf Stränge des Makramee-Garns mit jeweils 32 cm ab. Von dem Stickgarn schneide ich 3 Stränge mit jeweils 50 cm ab. Dabei habe ich zwei Stränge in der Farbe Schwarz und einen in der Farbe Anthrazit genommen.

Makkramee Garn Stickgarn Boho DIY

3. Stickgarn verknoten

Die drei Stränge des Stickgarns verknote ich miteinander, sodass ein langes Stück Garn entsteht.

Das Stickgarn zu einem langem Stück verknotet

4. Stickgarn um das Makrameegarn wickeln

Das Makramee-Garn lege ich an der Hälfte umgeschlagen auf den Tisch, sodass eine lose Schlaufe entsteht.
Jetzt nehme ich das Stickgarn genau an der Hälfte der Länge und fange an, es um das Makramee-Garn zu wickeln. Dabei wickle ich das Garn so fest, dass es nicht mehr verrutscht und sich keine freien Stellen zwischen dem Garn bilden.

Wenn ich an einem der Knoten im Stickgarn gelange, wickel ich das Garn um die Fadenreste des Knotens, sodass der restliche Faden unter der Wickelung verschwindet und der Knoten nur noch wenig herausschaut.

5. Fadenende verknoten

So umwickle ich nun das Makramee-Garn mit dem Stickgarn bis ich das gesamte Stickgarn verarbeitet habe.

Am Ende des Stickgarns angekommen, lasse ich einige Zentimeter des Garns herausstehen. Diese Enden verknote ich fest miteinander.

6. Rosa Akzent setzen

Jetzt kommt das rosa Stickgarn zum Einsatz. Ich wickel es am Ende um die entstandene Schlaufe. Dabei wickel ich es zu Beginn einmal um den unteren Teil der Schlaufe und verknote es fest miteinander. Nun wickle ich es mehrmals um die Schlaufe nach oben bis es mir optisch gefällt.
Am Ende ziehe ich das rosa Garn jeweils einmal um die beiden Teile der Schlaufe und verknote den Faden jedes Mal auf der Rückseite der Schlaufe.

Im Prinzip ist es egal, wie ihr das Garn verknotet. Es sollte am Ende fest sitzen und die Knoten sollten sich auf der Rückseite der Schlaufe befinden. Dieser Teil ist später nicht sichtbar.

7. Makramee-Garn aufdröseln

Damit das Makramee-Garn so richtig schön wild und glamourös daher kommt, zerfranse ich es, in dem ich den Faden aufdrösle.

8. Boho Schlaufe festnähen

Jetzt muss nur noch die Schlaufe am Deckel der Aufbewahrung mit Nadel und Faden festgenäht werden. Fertig!

Korb Aufbewahrung im Boho Stil basteln

Wie hat dir dieses DIY gefallen? Hast du vielleicht schon Körbe im Boho-Stil bei dir Zuhause? Lass es mich wissen, ich freue mich. 🙂


Hello, ich bin Wendy, 38 Jahre alt, aus dem schnuckeligen Tübingen. Seit zwei Jahren blogge ich aus meinem Wohnzimmer. Was kannst du hier erwarten? DIY Anleitungen mit Herzblut und wertvolle Tipps für deine eigenen Projekte! Viel Spaß beim Entdecken. Wendy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

INSTAGRAM
LERNE MICH KENNEN