-Anzeige-

Weißes Regal lackieren – mit VariColor von ADLER Farben & Verlosung!

Bin ich die Einzige, die weiß beschichtete Möbel zu Hause hat? Nein! Deswegen zeige ich euch heute, wie Ihr eure langweiligen, weißen Möbel ganz einfach bunt lackieren könnt (geht natürlich auch mit blauen, braunen, gelben oder Holzmöbeln!). 😉 Lackieren war für mich früher ein Buzzword, welches viele Assoziationen weckte: strenger Geruch, klebrige Lacke, Waschbenzin und tagelanges Ausdünsten des lackieren Möbelstücks. Das muss aber nicht sein! Mit den richtigen Materialien und Vorgehen, wird das Lackieren von Möbelstücken zum Kinderspiel. Die Wahl des richtigen Lacks ist für ein schönes Ergebnis dabei ganz entscheidend. Der Lack sollte eine große Farbenvielfalt bieten, Umwelt und Gesundheit schonen sowie gut decken. All diese Eigenschaften bringt der Acryllack VariColor von ADLER Farben mit.

 

Adler-Farben-VariColor

Materialien dieses DIY

ADLER Acryllack VariColor
Lackierrolle & Farbwanne (Lackierset)
Feines Schleifpapier

Acryllack VariColor von ADLER Farben – perfekt zum Streichen von Holz wie beschichteten Möbeln

Ich bin mir sicher, dass Ihr die Marke ADLER Farben bereits kennt. Denn ADLER ist ein echtes  Traditionsunternehmen. Ob Wandfarben, Holzschutzmittel oder Lack-Produkt ADLER steht für höchste Qualität – im professionellem Bereich wie für DIY-Liebhaber, die einfach mal ein Regal lackieren möchten. 😉

Bei der Produktlinie VariColor handelt es sich um einen Acryllack auf Wasserbasis. Das bedeutet, als Lösemittel enthält der Lack Wasser. Der Lack ist dadurch besonderes umwelt- und gesundheitsschonend. Die Geruchsentwicklung beim Streichen und Trocknen der Farbe ist minimal, der Lack ist für Kinderspielzeug geeignet. Streichuntensilien lassen sich einfach mit Wasser auswaschen.

Einige unter Euch werden jetzt den Kopf schütteln. Wasserbasis? Das hält doch nichts und deckt schlecht. Falsch! Das war einmal. Heutige wasserbasierte Lacke decken sehr gut und bei richtigem Vorgehen, erhaltet Ihr eine schöne, glatt lackierte Oberfläche.

Der Lack von ADLER Farben ist dabei ein echter Alleskönner, kann für den Außenbereich genauso verwendet werden wie für Möbel, die in der Wohnung stehen und eignet sich für eine Vielzahl von Untergründen: Holz, Metall, Kunststoff – alles kein Problem. Daher eignet sich der Acryllack nicht nur für Holzoberflächen sondern auch für kunststoffbeschichtete weiße Möbel!

Dieses weiß, graue Regal gehört gestrichen!

Dieses Regal befindet sich schon sehr lange in unserem Besitz. Es handelt sich dabei um ein günstiges Regal mit weiß, grauer Kunststoffbeschichtung von Ikea oder aus dem Baumarkt. Das Regal ist eigentlich zu schade, um es auf den Sperrmüll zu bringen. Wer allerdings meinen Blog verfolgt und einen Blick in mein Wohnzimmer  geworfen hat, kennt meinen Geschmack: bunt und gemustert!

Weißes Regal lackieren - mit VariColor von Adler Farben

So lackiert Ihr weiße Möbel schnell, einfach und kostengünstig

Bei Kunststoffbeschichtungen handelt es sich um eine sehr glatte Oberfläche auf der Lacke nicht so gut haften wie auf Möbeln aus Holz.

Um die Haftfähigkeit zu erhöhen, ist es sinnvoll, die Oberflächen vor dem Lackieren sehr gut mit Wasser und Spülmittel zu reinigen und mit feinem Schleifpapier (240er Körnung und feiner) leicht anzurauen. Ihr müsst die Oberfläche nicht abschleifen! Leicht anrauen reicht vollkommen und geht wirklich schnell.

Streicht Ihr den Lack auf unbehandelte Holzmöbel, ist dieser Schritt nicht nötig. Ihr könnt den Lack direkt auftragen. Ihr benötigt auch keine Grundierung. Der Acryllack von ADLER Farben besitzt eine sperrende Wirkung. Ihr solltet lediglich darauf achten, dass die Oberfläche gesäubert und nicht porös ist.

Lackierrolle für das perfekte Ergebnis

Beim Lackieren von Oberflächen rate ich euch dringend, ein Lackierset mit Farbrolle zu verwenden. Nur so erhaltet Ihr am Ende eine richtig glatte Oberfläche. Diese Sets bestehen aus Lackierrolle und einer Farbwanne. Ihr gebt den Holzlack in die Farbwanne und tunkt die Farbrolle gut in den Lack. Überschüssige Farbe lässt sich auf der geriffelten Seite der Farbwanne leicht abstreifen. Nach einigen Vorgängen, habt Ihr den Dreh raus und lackiert wie die Profis. 😉

Weißes Regal lackieren - mit VariColor von Adler Farben

Farbrolle & Farbwanne

 

Weißes Regal lackieren - mit VariColor von Adler Farben

Lackieren mit Farbrolle

Die Farbrolle trägt bei jedem Durchgang einen dünnen, gleichmäßigen Farbfilm auf. Ihr sollten nicht zu viel Farbe auf einmal auftragen. Das Ergebnis wird besser, wenn Ihr mehrere Anstriche mit weniger Farbe vornehmt. Ihr tragt die Farbe auf das ganze Möbel auf und lasst den Anstrich trocknen. Nach dem Trocknen kommt der zweite Anstrich und so weiter.

Weißes Regal lackieren - mit VariColor von Adler Farben

Das hört sich langwierig und anstrengend an, ist es aber nicht. Denn der tolle Lack von ADLER Farben trocknet rasant schnell. So konnte ich drei Lackiervorgänge an einem Tag durchführen und damit war mein weißes Regal schon fertig lackiert. Der Lack sollte im Folgenden mehrere Stunden gut durchtrocknen. Erst dann ist das Regal einsatzbereit.

Tipps & Tricks

Pinsel und Farbrolle weniger auswaschen

Ich liebe das Streichen von Möbeln, allerdings ist das Auswaschen von Pinseln und Farbrollen eine mühselige, langwierige Angelegenheit. Wenn Ihr einem Möbelstück mehrere Anstriche, hintereinander geben wollt, braucht Ihr die Streichutensilien nicht jedes Mal auswaschen! Packt Pinsel und Farbrolle luftdicht verschlossen in einen kleinen Plastikbeutel oder umwickelt sie mit Frischhaltefolie. Die Utensilien könnt Ihr auf diese Art mehrere Stunden ohne Probleme aufbewahren und danach einfach weiter streichen.

Weißes Ikea Regal lackieren Adler Varicolor

Perfekt lackierte Oberflächen bis in jede Ecke

Ihr seid Perfektionist und wollt eine perfekt lackierte Oberfläche? Dann rate ich euch, das Möbelstück vor dem Lackieren zu zerlegen und die einzelnen Teile im Liegen zu lackieren. Dafür legt Ihr die Bretter am besten auf Holzböcke und lackiert die Flächen. Diese Vorgehensweise dauert sehr viel länger und ist sehr aufwendig, reduziert allerdings eventuelle Lackfehler, die durch ungleichmäßige Verteilung und herunterlaufenden Lack in der Trockenphase entstehen können. Außerdem kommt Ihr so wirklich in jede Ecke und könnt 100% sauber lackierte Flächen – auch  an Ecken und Kanten erzeugen.

Schleift Ihr zwischen den einzelnen Lackiervorgängen den Lack mit einem sehr feinem Schleifpapier(300er Körnung) zart an, glättet Ihr Unebenheiten und schafft eine höhere Haltbarkeit der einzelnen Lackschichten.

Einlegeböden mit Papier umwickeln

Euch ist sicher aufgefallen, dass die Regalbretter noch fehlen. Das hat auch einen Grund. Denn die Regalbretter beziehe ich mit Papier. Zum Einsatz kommt gewöhnliches Geschenkpapier. Das Papier wickel ich um das Regalbrett und verpacke es wie ein Geschenk. Natürlich könnt Ihr das Papier auch mit Leim oder doppelseitigem Klebeband festkleben. Meine Vorgehensweise hat den Vorteil, dass ich das Papier jederzeit wieder abnehmen kann. Dafür sitzt es nicht ganz so straff – das kann ich aber verschmerzen. 😉

Weißes Regal lackieren – mit VariColor von ADLER Farben

Und hier kommt das Ergebnis! Ein buntes, individuelles Regal. Die Umgestaltung dauerte etwa einen Tag und ich habe eine kleine (375 ml) Dose Lack benötigt.

 

Weißes Regal lackieren - mit VariColor von Adler FarbenMöbel lackieren Adler Varicolor

Ich hoffe, ich konnte Euch ein paar wertvolle Tipps geben und Lust auf eine Farbexplosion in eurem Wohnzimmer machen.

Eure

Wendy

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer an der Verlosung von zwei Farbdosen des Acrlylacks VariColor! Der Gewinner steht nun fest: Ines. Der Gewinnerkommentar ist:

Das ist eine super tolle Idee. Ich wollte schon seit längerem die weißen Kallax-Ikea-Regale meiner Tochter streichen und wusste nicht so richtig, welche Farbe gut hält. Ich möchte bitte auch mitmachen. VG 🌻 und danke für deine tollen Ideen. 👍

 

- Weiterlesen -

18 Kommentare

  1. Stefan

    19. November 2017 at 12:55

    Super Sache!! Das wäre genau das Richtige für meine Küchenschränke 😉 Bitte Gewinnspiel!!

    1. Wendy

      19. November 2017 at 14:24

      Wie es aussieht, hast du auch gute Chancen zu gewinnen. 😉
      Lg Wendy

  2. Sabine

    19. November 2017 at 14:46

    Ooooooh, dieser Lack wäre was für meinen verstaubten Nachttisch im Keller. Ich möchte ihm schon lange einen neuen Anstrich geben. 🙂
    Da mache ich doch sofort mit bei dem Gewinnspiel!🎉

  3. Nicole

    19. November 2017 at 15:28

    Danke für den Tipp, schaut super aus!
    So könnte ich meinem Schugschrank endlich ein tolles Aussehen verpassen …
    Würde mich über den Gewinn sehr freuen 🙂

  4. Angela Florack

    19. November 2017 at 16:15

    was für ein schönes Gewinnspiel! Ich würde mich freuen, wenn ich mit dieser Farbe meine alte Holztruhe streichen könnte in einem mittleren Grau-Ton!!!!
    Ich wünsch euch allen eine schöne Adventszeit!

  5. Denise

    19. November 2017 at 17:15

    Wieder ein ganz wunderbares Tutorial! Wir haben uns ein Haus gekauft und ziehen dort in wenigen Monaten ein. Ich habe schon soo viele Projekte, die ich umsetzen möchte und du inspirierst mich immer total! Danke ❤

  6. Ines Weidenbach

    20. November 2017 at 20:03

    Das ist eine super tolle Idee. Ich wollte schon seit längerem die weißen Kallax-Ikea-Regale meiner Tochter streichen und wusste nicht so richtig, welche Farbe gut hält. Ich möchte bitte auch mitmachen. VG 🌻 und danke für deine tollen Ideen. 👍

    1. Wendy

      5. Dezember 2017 at 21:44

      Juhu! Du hast gewonnen! Du wirst in Kürze zwei Farbdosen des Acryllacks VariColor von ADLER Farben zugeschickt bekommen!

      Lg Wendy

  7. Maya

    21. November 2017 at 8:44

    Huhu, ich würde damit meine alten Holzstühle streichen. Das würde sicher toll aussehen. 🙂

  8. yvonne

    21. November 2017 at 19:46

    Tolle Aktion, BRAVO . Ich recycle auch regelmäßig meine alten Möbel und würde mich sehr über den Lack freuen.

    VG Yvonne

  9. Rita Schnitker

    23. November 2017 at 18:19

    Tolle Idee!!! Das Regal sieht richtig chic aus!Was Farbe alles ausmacht!
    Möchte bei mir eine Kommode in hellem Grauton anstreichen.
    Möchte daher am Gewinnspiel teilnehmen!
    Liebe Grüße………..Rita

  10. Biggy

    23. November 2017 at 21:48

    da würde ich mich freuen, würde gern die Regale im Kinderzimmer grün streichen!
    LG Biggy

  11. Ulrike Zimmerhäkel

    24. November 2017 at 8:16

    Wie schön! Das Regal erinnert mich an ein Puppenhaus, was ich mal auf dem Antik-und Trödelmarkt gesehen habe. Das war von außen pastellfarben gestrichen und hatte drinnen noch tapezierte Wände. Schade, dass es sowas heute kaum noch gibt..
    Allerdings sind meine Puppenhauszeiten sowieso vorbei 😀 Da würde ich mit der Farbe lieber mal unserem Küchenregal einen neuen Look verpassen.

  12. Silke

    24. November 2017 at 9:04

    Tolle und hilfreiche Tipps. Werde ich nachmachen.
    Weiter so…..sw44@web.de.

  13. Janine

    24. November 2017 at 9:34

    Meine Badezimmermöbel könnten ein Upgrade gebrauchen. Etwas frische Farbe wär fantastisch!

  14. Nicole

    24. November 2017 at 9:35

    Wundervoll, das würde ich gerne etwas abgeändert „nachmachen“

  15. Mike

    24. November 2017 at 18:21

    Es sieht in Rot halt auch einfach besser aus 🙂

  16. Ginia

    27. November 2017 at 21:35

    Wirklich klasse.
    Mein Küchenschrank benötigt einen neuen Anstrich in blau/grau. Ich möchte bitte beim Gewinnspiel mitmachen.
    LG

Kommentieren