Geburtstagskarten-Einladung

DIY Geburtstagseinladungen für große Feiern online gestalten

DIY Einladungskarten für große Feiern online gestalten

Vor kurzem bin ich über die Website wunderkarten.de gestolpert und mir sind die teilweise sehr kreativen Geburtstagseinladungen sofort ins Auge gefallen. Wer schon einmal zu einem Event eingeladen hat, wird das Problem kennen: eine kreative Einladungskarte muss her und zu teuer soll das ganze auch nicht sein. Bei runden Geburtstagen, Jubiläen oder Hochzeiten können Anbieter wie wunderkarten, optimalprint, oder kartenparadies schöne Geburtstagseinladungen in hoher Stückzahl liefern.
Denn wer will schon hundert Einladungskarten zu Hause selbst basteln? Solche Portale bieten ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Durch die zahlreichen Vorlagen und die Möglichkeit seine Einladungskarten mit eigenen Bildern und Texten zu individualisieren, kann auf einen Mediengestalter oder eine Agentur verzichtet werden.

Bei Bestellung höherer Stückzahlen, sinkt der Preis pro Einladung. Wenn du denkst, dass bei der Fülle der Anbieter der Preis pro Einladungskarte sehr ähnlich ist, irrst du allerdings. Nach meinen Recherchen sind die Preise sehr unterschiedlich. Das rührt vor allem durch die unterschiedlichen und teilweise einzigartigen Kombinationen von Formaten und Papiersorten her.

Ein runder Geburtstag steht an

In diesem Jahr stehen bei uns im Freundeskreis gleich mehrere runde Geburtstage an und auch mein Freund wird einen runden Geburtstag feiern. Für die Geburtstagseinladungen habe ich mich letztendlich für den Anbieter wunderkarten.de entschieden. Das hatte weniger mit dem Preis der Karten zu tun. Ich verliebte mich auf den ersten Blick in ein Kartendesign. Das Design gab es zwar auch bei anderen Anbietern von Geburtstagseinladungen, allerdings fand ich die Gestaltung bei wunderkarten am realistischsten. Es handelt es sich um die Nachbildung einer Konzertkarte. Es passt einfach perfekt zu uns. Wir sind mindestens einmal im Jahr auf Festival und lieben Live-Musik.

Einladungen komplett online gestalten

Zudem war das Anfertigen der Einladungskarte extrem einfach und der Editor so leicht zu bedienen, dass ich die Einladungskarte innerhalb einer Minute erstellen konnte. Die Kartenerstellung ist komplett webbasiert und auch auf dem Smartphone/Mac gut durchführbar. Das ist wohl längst nicht Standard. Zumindest war ich ja recht geschockt, dass ich beim Konkurrenten Flyer-Alarm tatsächlich einen Flash-Player installieren sollte, um Karten gestalten zu können. 🙂

 

Alle Texte und Bilder lassen sich einfach anklicken und ändern. Dazu kann die Schriftart geändert und die Schriftgröße angepasst werden. Am Ende des Gestaltungsprozesses war ich dann aber richtig überrascht:

Geburtstagskarten-Einladung

 

Es gibt eine kostenlose Rechtschreibprüfung! Wie praktisch ist das denn? Zu der Rechtschreibprüfung wird auch eine Helligkeitskontrolle durchgeführt. Ich schätze dabei werden Bilder und ihre optische Qualität beim Druck geprüft. Das kann bei Verwendung der eigenen Bilder sicherlich sehr hilfreich sein. Ich bin selbst beim Druck von eigenen Bildern schon böse überrascht worden. Farben und Helligkeit wichen von dem erwarteten Ergebnis ab und es sah leider nicht so gut aus.

Übersichtlich umgesetzt kam auch die Wahl des Papiers daher:

 

Vor einigen Wochen habe ich ja bereits schon ein paar Bilder auf Leinwand drucken lassen und in diesem Zusammenhang auch andere Anbieter und ihre Dienstleistungen angeschaut. Vielleicht bin ich etwas altbacken, dass ich erst jetzt darauf komme. Aber die Auswahl und der Service bei der Onlinebestellung von Fotoprodukten und eben schönen Geburtstagseinladungen ist richtig super geworden. Da heißt es eigentlich nur noch:

Geburtstagskarten-Einladung

Wie der Geburtstag dann geworden ist und welche DIY-Deko ich dafür machen werden…weiteres folgt. 😉

Mitdiskutieren

Die Angaben sind freiwillig. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.